Lasse Deine Katze kastrieren. Wenn Du sie nur sterelieren läßt, wird sie immer wieder rollig. Das ist für eine Katze eine Qual. Außerdem nervig für Dich. Daraus kann auch eine Dauerrolligkeit werden. Die Tierärzte raten heute eigentlich immer zur Kastration

...zur Antwort

Auch bei meiner fehlen schon 2 Reißzähne. Einer wurde gezogen, der andere fiel vor ca. 3 Monaten raus. Sie hat damit kein Problem. Achte nur im Augenblick erst mal drauf, daß sich nichts entzündet.

...zur Antwort

Angst vor der Arbeit, ich weiss nicht weiter?

Hallo Liebe Leser und Mitglieder,

ich bin einfach total ratlos und machtlos über mein eigenes Handeln. Mir geht es schlecht, sehr schlecht und ich fühle mich wie ausgebrannt wenn ich nur an meine arbeit denke. Ich bin Krankenpflegeschülerin im ersten Lehrjahr und erst seit knappzwei monaten auf station. Am anfang war ein langer schulblock und ich habe mich sehr vertraut und gut gefühlt... ich dahte immer, du schaffst das, das ist genau dein ding. Ich fühle mich dem einfach nicht gewachsen und habe immer wieder angst etwas falsch zu machen, was auf station auch nicht gern gesehen wird, was ja auch verständlich ist. Bei meinem ersten zwischengespräch mit der stationsleitung habe ich ehrlich zugegeben, dass ich weiss dass ich dem psychischen druck und den körperlichen anforderungen nicht standhalten kann. Fazit vom wochenlangen zähnezusammenbeissen ist... ich bin ständig krank!!! Ich habe mich mehrmals stark verhoben und hatte mit mienen 23 jahren schon einen hexenschuss habe ständig magen-darmprobleme. Als ich nach zwei tagen arbeitsunfähigkeit wieder an der arbeit war, habe ich mich so aufgeregt und hineingesteigert, dass ich am arbeitsplatz erbrochen habe- fazit, ich wurde nach hause geschickt. Es sind sehr viele faktoren die mich fertig machen... die körperliche belastung, der psychische druck einfach funktionieren zu müssen, die launen der kollegen standzuhalten die ständige angst einen fehler zu machen, manchmal 14 tage ohne freien tag durchzuarbeiten, wenige pausen (im frühdienst unter der woche eine halbe bei 7h arbeit, bei spät und wochenendiest keine pause, höchstens mal schnell eine rauchen). So, nun sitze ich wieder hier, grenzend an einen nervenzusammenbruch. Oftmals schon habe ich mit meinem freund darüber geredet, auch mit meinen eltern. Nur mien freund zeigt verständis, meine eltern garnicht. Bei solch gesprächen sitze ich immer da und weine und krapfe "ich kann nicht mehr/ich will nicht mehr", dann fühle ich mich der ohnmacht nah und wünsche einfach nur umzufallen. Habe schon ein paarmal überlegt abslichtlich in eine glasscherbe zu treten oder mich die treppe runterzuwerfen, nur um nicht arbeiten zu können, ich weiss das das krank klingt und ich weiss auch nicht warum ich solche gedanken habe mir etwas anzutun, denn leben tu ich ja gerne eigentlich. Ich kann einfach nicht mehr. Ichwürde gerne kündigen aber dann bekomme ich eine dreionatige arbeitlosengeldsperre. Ansonsten würde ich mich gerne krankschreiben lassen, in der hoffnung dass die mir kündigen. Bin schon fleissig am bewerben aber ich möchte einfach nicht mehr auf station ich kann es einfach incht mehr. Es stellt sich eine art blockade auf, ich hab ständig alpträume, einschlafstörungen, herzklopfen und übelkeit :-( Ich kann nicht mehr. Ich bitte um euren erfahrenen rat

...zur Frage

Du solltest den Rat von GermanGirl2011 ernst nehmen. Das wäre auch für mein dafür halten der richtige Weg für Dich. Mache es schnell, bevor Du wirkliche Schäden davon trägst.

...zur Antwort

Ich würde sie erst mal vom Ta untersuchen lassen. Wenn nichts krankhaftes vorliegt, solltest Du das Futter umstellen. Achte darauf, daß das Futter einen hohen Fleischgehalt hat. In den meisten Futtersorten sind nur Abfälle, Getreide und Zucker drin. Meine hat auch so gestunken. Seit ich sie umgestellt habe, wurde es bedeutend besser.

...zur Antwort

Der Käfig ist wirklich nicht sehr groß für 2 Schweinchen. Ich hatte auch mal 2 und mein Käfig war nicht viel größer. Meine waren aber fast den ganzen Tag in der ganzen Wohnung unterwegs. Man muß halt immer etwas hinterher sein und ihre Hinterlassenschaften sofort wegmachen. kannst Du ihnen nicht noch etwas vor dem Käfig bauen, damit sie sich den ganzen Tag etwas freier bewegen können? Ansonsten wäre das Außengelände noch eine Alternative. Ich finde es toll von Dir, wie Du an die Tiere denkst. Versprich Deiner Mutter, daß Du immer gut aufpassen wirst. Vielleicht kannst Du sie dann noch behalten und im Sommer raussetzen. Viel Glück

...zur Antwort

Hast Du die Sicherungen genau überprüft? was Hast Du für welche? Noch die alten oder die mit dem Schalter? Wenns noch die alten sein sollten, sieh noch nach, ob der kleine Punkt wirklich noch fest drin ist. Manchmal erkennt man das nicht gleich.

...zur Antwort

Wenn alle Sicherungen drin sind, kann es eine Störung vom Stromversorger sein. Kann manchmal sogar etwas länger dauern.

...zur Antwort

Es gibt manchmal solche Katzen. Ich selbst hatte auch mal eine. Ich will Dir keine Angst machen. Aber bei meiner wurde es immer schlimmer. Ich mußte sie, auf Anraten des Tierarztes, aus dem Haus geben. Sie hat mich mehrmals von hinten angegriffen. Katzen sind nun mal Raubtiere.

...zur Antwort

Dein Vater hat vielleicht ein wenig überreagiert. Aber alle Heizungen voll aufdrehen und Fenster auf kostet eine Menge Geld. Nächstes machst Du das Fenster ein paar Minuten ganz auf und drehst in der Zeit die Heizung runter und hinterher wieder auf.

...zur Antwort

Das ist nicht normal. Ob er sich das Fell ausreißt, kannst nur Du feststellen. Du mußt ihn beobachten. Aber ich würde auf jeden Fall zum Tierarzt gehen.

...zur Antwort

Dein Liebe zu Deiner Katze kann nicht sehr groß sein. Du glaubst sie hat sich was gebrochen und hat Schmerzen und wartest ein paar Tage. Wenn Du Dir etwas gebrochen hast, fragst Du dann hier auch erstmal nach? Geh mit Deiner Katze ganz schnell zum Tierarzt!!!

...zur Antwort

Das gleiche Problem hatte ich bei Conrad auch schon. Nach dem ich es mehrmals versucht habe und nicht weitergekommen bin, habe ich es aufgegeben

...zur Antwort