Mein Freund erzählt ständig nur von seinen Sexgeschichten. Wie soll ich damit umgehen?

...komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Ich würde das nicht überbewerten, viele Männer verhalten sich so. Letztendlich ist er absolut ehrlich, das ist auf jeden Fall besser als wenn er hinter dem Berg hält und in Wahrheit über seine Erlebnisse genußvoll nachdenkt, womöglich noch während er mit Dir zusammen ist.

Warum gehst Du nicht direkt auf ihn zu und fragst ihn, was es ihm bringt, wenn er Dir so etwas erzählt? Vielleicht heizt es ihn an und er denkt, dass dies nach solchen Erzählungen auch bei Dir der Fall wäre.

Es gibt tatsächlich Frauen, die nach solchen Geschichen auf volle Touren kommen, teilweise, weil es sie anregt, teilweise auch aus "Konkurrenzdenken" heraus. Für Männer hat das den Vorteil, dass sie in beiden Fällen etwas davon haben.

Es ist ihm sicher nicht bewußt, dass bei einer Frau, die ihr 1. Mal mit ihm verbrachte solche Geschichten eine völlig andere Reaktion auslösen als bei einer erfahrenen Frau. Offensichtlich hat er solche Erfahrungen bisher nicht gemacht.

Dieses Wissen bedeutet aber doch letztendlich auch für Dich, dass er zwar viele Erlebnisse aller Arten hatte, dass er aber vor Dir nie eine andere Frau "entjungfert" hat. Insofern hast Du doch auch einen besonderen Stellenwert bei ihm!

Geh über diese Geschichten hinweg und denke einfach, dass Dir jede Erfahrung, die er vorher gesammelt hat, vor Dir, für Dich jetzt zum Vorteil gereicht. Er ist nun ein erfahrener junger Mann, der Dich bestens verwöhnen kann. Wie Du schreibst, hatte er ja sogar mit 30-jährigen Frauen zu tun, die ihm "den Weg zeigten", was ihm dazu verhalf mehr über Frauen zu erfahren.

Es ist für eine junge Frau optimalst von einem "erfahrenen" Mann entjungfert zu werden. Wenn der dann auch noch jung genug ist, dass man künftige gemeinsame sexuelle Hochgenüsse erleben kann, dann gibt es absolut nichts dagegen einzuwenden, wenn er zurückblickend von seinen Erlebnissen berichtet.

Es sind sicher auch diskrete Hinweise für Dich dabei, was er in der Vergangenheit besonders genossen hat. Warum dann nicht gemeinsam darüber sprechen. So wirst auch Du zu einer erfahrenen Frau.

Ich würde auf keinen Fall ihm eine Geschichte vorflunkern von Erlebnissen, die Du angeblich hattest. Er würde Dich sofort verlassen!!!!!

Im Gegensatz zu Männern "dürfen" junge Frauen keine sexuelle Vorgeschichte haben, ältere Frauen (ab 18 Jahre) selbstverständlich!

Außerdem würde er Dir sowieso nicht glauben, da er sicher mitbekommen hat, dass er Dich entjungfert hat. Ein Mann bekommt das nämlich 100%-ig mit, auch, wenn die Frau es ihm nicht sagt, da er große Schwierigkeiten beim Eindringen hat.

Er wäre dann sehr enttäuscht darüber, dass Du ihn anlügst, was jegliche Basis für einen ehrlichen Umgang vernichtet.

wagemut 25.03.2012, 17:28

Ich danke Dir für Deinen Stern, und ich freue mich, dass ich Dir hilfreich sein konnte in der Form, dieses Thema auch mal von einer anderen Seite zu betrachten.

1

Also ganz ehrlich, so was macht man doch eigentlich nicht. Klar redet man vllt mal über eine Ex-Freundin, aber das wars dann auch. Mich würde das auch stören. Ich würde dir raten, mit deinem Freund darüber zu sprechen. Sag ihm, was dich stört und das du es nicht magst, wenn er solche Geschichten erzählt. In einer beziehung sollte man offen miteinander umgehen und über Probleme reden können. Wenn er dich liebt wird er das akzeptieren und aufhören. Und ganz ehrlich, eigentlich müsste er dir ja vertrauen, auch wenn er im Ausland ist, schließlich liebst du ihn ja. Und seine Begründungen sind ja echt zum in die tonne kloppen.
Du solltest mit ihm reden, vielleicht weiß er gar nicht, dass es dich verletzt. Und bevor du dich von ihm trennst, ohne das er weiß, was dich stört, solltest du offen und ehrlich mit ihm reden.

Also offen über seine Sexerfahrungen zu reden finde ich an sich ja gut, aber er lässt das ja schon ganz schön raushängen und scheint auch aehr herablassend zu sein. Du bist immerhin erst 17, was erwartet er denn? Er scheint sich sein EGO damit aufzupolieren, so damit zu protzen. Rede offen mit ihm darüber, wie Du Dich fühlst und frage ihn, wie er sich fühlen würde, würdest Du von anderen Männern erzählen, in der Form, wie er es macht.

hallo sorry, aber irgendwie hört sich das alles sehr verrückt an! ICh meine, es ist doch nicht so normal, dass der Partner einem alles über seine vorherigen Sexbeziehungen erzählt!! Wenn dich das wirklich so stört, was ich durchaus sehr gut verstehen kann!!, musst du ihm das sagen!! Geh einfach zu ihm und erzähl ihm deine Sorgen! wenn er dich wirklich liebt, wird er dich verstehen und das wahrscheinlich unterlassen!! ich meine, es ist doch kein Zustand, dass du während du mit ihm schläfst, daran denken musst, wie er das mit anderen Mädchen schonmal gemacht hat!! Und wenn er sich nicht ändert, musst du dich wohl oder übel von ihm trennen! im ersten Moment mag es vielleicht schlimm für dich sein, aber auf lange Sicht wird es dir besser gehen!!! =) Aber es ist wichtig, dass du zu ihm gehst und ihm das in aller Ruhe erzählst und ihm deine Sorgen klar machst! BEstimmt wird sich dann eine Menge in eurer Beziehung ändern, im positiven Sinne!!! =) hoffe, dass ich wenigstens ein bisschen helfen konnte und ich wünsche dir viel Glück und Kraft, dass du das alles hinbekommst!!!!

skorpiofr0711 19.03.2012, 21:36

danke!! ich werde mit ihm natürlich reden! aber ich weiß noch nicht genau wie, so langsam bereue ich es auch, dass ich ihm das erzählt habe, dass er mich entjungfert hat :((

0

Verbieg Dich nicht für diesen Kerl. Das klingt schon relativ dämlich. Das musst Du nicht dulden. Schon überhaupt nicht musst Du Dir Untreue unterstellen lassen, nur weil er mehr Erfahrung hat als Du. Du musst Dich nicht verbiegen, Du musst auch nichts schlucken. Es gibt mit Sicherheit noch den richtigen Typen der besser passt. DER scheint es ja wohl nicht zu sein.

Da hat aber jemand ein ganz schön mieses Selbstbewusstsein, wenn er es nötig hat, vor der eigenen Freundin mit irgendwelchen (angeblichen) Sexgeschichten zu prahlen. Da hat wohl jemand Schi- ss , dass er während seiner Abwesenheit in Vergessenheit gerät... Sag es ihm, dass er es lassen soll. Dass Du es nicht wissen willst und v.a. dass es Dich auch nichts angeht, was mit anderen Frauen vorher war. Und überleg Dir gut, ob Dein Vertrauen gerechtfertigt ist - was meinst Du, wie er wohl vor anderen über Dich erzählt? Hat im übrigen nichts mit Eifersucht zu tun, sondern mit Taktgefühl und Anstand.

Es wird höchste Zeit, dass du ihm sagst, dass dich das stört. Ich finde es nicht normal von ihm. Es ist nicht die feine Art und alles andere als sensibel. Außerdem: ob das alles so stimmt? Ich habe so meine Zweifel.

Dagegen ist es sehr normal, dass es dich irritiert und stört. Du darfst mit jedem Recht der Welt sagen, dass er das nicht länger tun soll!

Sprechenden Menschen kann geholfen werden: Sag ihm doch ganz einfach, dass er dir mit seinen dauernden Sexangebereien (von denen vermutlich nur die Hälfte stimmt) tierisch auf die Nerven geht.

Übrigens: Wer am meisten drüber redet, hat am wenigsten davon :-))

Eifersucht zeigen ist etwas was man uach zeigen sollte, nicht für alles aber bei dem Thema würde ich es schon erwähnen das es dich total anwiedert wenn er dir sowas erzählt, am besten einmal fragen ob Ihm das passen würde wenn du erzählen würdest wieviele auf dir drauf waren, ich weiss er ist dein erster, aber erst dann merkt man das. Ich kenne solche Typen die veruschen mit sowas mehr aus dem Mädel rauszukitzeln, also mehr Freiheiten beim Sex, dies ist auf Positonen, Löchern bezogen. Klingt blöd ist aber so. Sag Ihm sowas direkt ins Gesicht das du dich vor Ihm ekelst wenn er dir sowas sagt. Entweder behält er es für sich, oder du triffst deine Entscheidung darüber...

Gruss

skorpiofr0711 19.03.2012, 21:48

ja das macht auch sinn! ich werde mit ihm natürlich darüber reden, dass es mich stört. aber wie finden männer / jungs das denn, wenn sie die freundin entjungfert haben? finden die das besser oder sollte das mädchen erfahrung haben?

0

Tu einfach mal so als ob du ihm was beichten müsstest und denke dir irgendeine Sexgeschichte aus. Danach klärst du natürlich alles auf. Guck dann aber einfach wie seine Reaktion ist während du das erzählst. Wenn er sich aufregt, dann mach ihn fertig, sowie du noch nie jemanden fertiggemacht hast.

skorpiofr0711 19.03.2012, 21:38

hab ich auch schon darüber nachgedacht, denn solangsam bereue ich es, dass ich ihm gesagt habe, dass er mich entjungfert hat :( sollte ich mir wirklich was ausdenken?

0
Nordmann2000 20.03.2012, 12:05

Also ich finde die Idee richtig gut. Und dass der Vorschlag von einem Mann kommt, zeigt Dir, dass das nicht nur so ein dämlicher Frauen-Psychotrick ist, sondern eine wirklich vernünftige Maßnahme. Und es zeigt Deinem Freund: "Hoppla, hinter der steckt ja mehr, als man denkt. Ihr Profil reicht nicht nur von hier bis dort." Aus diesem Grund solltest Du auch darüber nachdenken, die Notlüge vielleicht auch später nicht aufzuklären.

0

Ich würde mich genauso ekeln. Sag ihm einfach dass dich das anekelt und du ne gewisse antipathie ihm gegenüber empfindest. Das kann doch nicht sein sowas sagt man einfach nicht! Unverschämt und respektlos.

was für ein dümmlicher vollhonk.

entweder, er tischt dir geschichten auf, um als "der obermacker überhaupt" dazustehen, oder er erzählt dir die traurige wahrheit, weil er einfach nur blöd ist, und als "obermacker" dastehen will.

oder ... er denkt tatsächlich, er wäre der obermacker, und erzählt dir seine grandiosen heldentaten, weil er 1. dumm ist, 2. kein gefühl dafür hat, was man sagt, und was nicht, 3. übermäßig selbstverliebt und 4., das allerschlimmste, er ist nicht nur dumm, arrogant und engstirnig, und wahnsinnig eingebildet, nein ... er ist dazu noch wirklich einfach nur ekelhaft.

skorpiofr0711 19.03.2012, 21:44

dass die geschichten stimmen glaube ich schon, weil ich von vielen freunden auch schon gehört habe, dass er viele herzen gebrochen hat, nur weil er mit so vielen mädchen geschlafen hat.. aber er meinte auch zu mir, dass er sich das erste mal verliebt hat - in mich. und das stimmt auch, da ich das von all seinen freunden gehört habe..

0
wagemut 25.03.2012, 17:34
@skorpiofr0711

@kimbra 87: Deine Titulierung von wegen "dümmlicher Vollhonk" finde ich absolut unangebracht!

Jede erfahrene Frau weiß mit solchen Geschichten umzugehen und sie sogar für sich als Nutzen zu eigen zu machen, da man aus diesen Geschichten sehr viel erfährt über das, was Mann begeistert oder nicht begeistert.

Junge Frauen müssen das erst lernen. Wenn man sie aber dahingehend verunsichert, dass man den Partner, der sie gerade erst entjungfert hat quasi als "Deppen" hinstellt, dann wird man sicher damit nicht dazu beitragen, dass junge Frauen lernen zu differenzieren!

0
kimbra87 30.09.2012, 18:32
@wagemut

Wie du meinst,-

seh ich allerdings anders.

Jemand, der diese Verhaltensweise an den Tag legt, mach das mit purer Berechnung. Das ist - vor allem dann, wenn man behauptet, man liebe jemanden, doch echt abartig ;)

0

Frag ihn einfach, ob er Komplexe hat, und was er dagegen tun will.

Ich meine, er will sich nur wichitg tun, das zeugt nicht gerade von großem Selbstbewusstsein, eher von großer Unsicherheit.

Und wenn er schon so erfahren sein sollte: Der Kavalier genießt und schweigt (Sprichwort aus dem 19. Jahrhundert).

Sag ihm, dass dich das stört. Wahrscheinlich ist ihm das gar nicht bewusst.

Du kannst davon ausgehen, dass eh nichts stimmt, was er erzählt.

Höchstwahrscheinlich hatte er sein erstes Mal auch mit dir.

rede mit ihm und sag ihm, dass er seine geschichten für sich behalten soll...

Der Kerl ist einfach unreif und unsensibel. HAst Du das nötig? Es gibt bestimmt jemanden, der Dich respektieren würde und es nicht nötig hat, rumzuprahlen und sich mit erfundenen Gecshichten zu schmücken.

wenn es dich nicht interessiert sag ihm das ihr zsm seit und du nichts von ihm mit anderen höre willstich finde es assozial ganz ehrlichjeder prahlt gern aber das sollte man nicht vor seiner freundin machen?!

Sorry das ich das so sage, aber was ist das für ein A**ch denkt er überhaut nach ?. Kenne dein freund nicht aber eines kann ich dir sagen Männer erfinden vieles wenn es um Sex (Geschichten) geht. ^^ Für mich ist das z.b normal das man am Anfang sich erzählt wie viele Betziehungen (Frauen, Männer) man hatte . Aber sich da irgendwelche detail zu erzählen neeee find ich überhaupt nicht ok. Haben meine Freundin und ich (seit 1 Jahr zusammen)auch am Anfang geredet, wollt ihr wissen was Sie mir erzählt hat, das sie ihren ex angespritzt hat............... GOTTT VERDAMMT so was erzählt man sich doch nicht, so was macht einen Mann kaputt und macht es mich auch. Das habe ich Ihr auch gesagt das mich das fertig macht und sie sagt ja selber sie hätte das nicht erzählen sollen aber zu spät. Ich LIEBE Sie sehr, aber......................ne

Sorry wegen der Rechtschreibung bin bei der arbeit muss schnell schreiben ^^ Mfg

Was möchtest Du wissen?