Hilfe in Physik für Arbeit?

4 Antworten

Ein  Kühlschrank wird über einen sog. Kältekreislauf betrieben. Das Kältemittel durchläuft in diesem Kreislauf die Phasen "flüssig" und "gasförmig". Dementsprechend teilen sich auch die verschiedenen Energieformen auf.

Gehen wir nun den Kreislauf durch:

Im Verdichter wird das gasförmige Kältemittel komprimiert und Verdichtungsarbeit oder Kopressionsarbeit verrichtet.

Das komprimierte Medium strömt mit hohem Druck in den Verflüssiger. Dort kondensiert es unter Abgabe der Kondensationsenergie (der Verflüssiger wird warm)

Das nun flüssige Medium wird über eine Kapillare druckreduziert und strömt in den Verdampfer. Der Verdampfer ist der Ort des Geschehens im Kühlraum. Die verdampfung benötigt Energie - die Verdampfungsenergie (Verdampfer wird kalt). Diese wird dem Kühlraum entzogen.

DAs nun wieder gasförmige Kältemittel strömt zur die Saugseite des Verdichters und es geht wieder von vorn los.

Hinsichtlich des Wirkungsgrades, das wäre über alles gesehen:

(nutzbare Kälteenregie) / (reingesteckte elektrische Energie) ist die Bestimmung nicht mal so eben gemacht.

Nach meinen Informationen liegen die Wirkungsgrade von Kompressorkühlschränken bei ca 50%.... d.h. 1Watt Kälteleistung erforder 2 Watt elektr. Leistung

Kühlschränke sind Kältemaschinen, den Wirkungsgrad bei Kältemaschinen nennt man Kältezahl (da dieser auch größer als 1 werden kann).

Prinzipiell errechnet man Wirkungsgrade durch : Nutzen/Aufwand

Der Nutzen ist die abgegebene Wärmeleistung, der Aufwand letztendlich der Stromverbrauch.

Beim Kühlschrank ist der Nutzen die entnommene Wärmeenergie.

1

der wirkungsgrad stellt sich zusammen durch die nutzenergie geteilt durch die aufwandsenergie. das ganze wird in einer verhältniszahl oder in prozenten angegeben. faustregel ist: was eingebracht wird, das ist IMMER höher/mehr als das was rauskommt..100% oder auch ein verhältnis von 1:1 gibt es nicht..

Hilfe bei Physik: Energieformen und Geschwindigkeit berechnen?

Hey, ich komme so GAR NICHT mit Physik klar. Deswegen wollte ich fragen, ob mir jemand diese Aufgabe lösen kann und dazu ein bisschen erklären könnte. Aufgabe ist: Ein Turmspringer (m= 85 kg) springt vom 10-Meter-Turm. A) Gib an, welche Energieformen hier ineinander umgewandelt werden. B) Berechne, welche Geschwindigkeit er beim Eintauchen ins Becken höchstens haben kann.

...zur Frage

Was passiert mit der Blitzenergie?

Was passiert mit der Energie, welche durch den Blitzableiter in den Boden geleitet wird. Laut der Physik kann Energie nicht verloren gehen, sondern nur in andere Energieformen umgewandelt werden.

...zur Frage

Frage zur Physik (Thema Energie)?

Hallo alle zusammen:)
Ich habe eine ganz wichtige Physik Prüfung die alles über meine Note entscheidet.
Ich habe für jeden Test in Physik immer sehr viel gelernt, aber egal wie viel ich lernte, ich schrieb immer eine schlechte Note, deshalb ist dieser Test so wichtig und ich möchte in nun nicht verhauen.
Aus diesem Grund habe ich einige Fragen:
1.) Wie wandelt man Energie eigentlich um?
2.) Könnt ihr mir ein paar Beispiele für die verschiedensten Energieformen im Alltag geben?
3.) Welche Energie brauche ich zB um Strom zu erzeugen?
4.) Kann mir wer ein Beispiel für eine Energieumwandlungskette  geben?
Ich würde mich auch sehr über Links freuen, da ich im Internet nicht viel darüber gefunden habe.
Danke im Voraus

...zur Frage

Welche Energieformen werden bei Wasserenergie umgewandelt?

Physik ,Energie

...zur Frage

Welche Energieformen gehen bei einem Stabhochsprung allmählich ineinander über? HILFE bitte =)

Welche Energieformen gehen bei einem Stabhochsprung allmählich ineinander über und in welchem Punkt hat der Springer die meiste Energie? ( der Luftwiderstand wird vernachlässigt)

Brauche Hilfe bitte =)

...zur Frage

Energieformen der Mechanik. Trampolinspringer?

Hallo :) Ich bin gerade am lernen und versuche zu verstehen, welche Energieformen durchlaufen werden, wenn jmd sich vom Trampolin abstößt. Kann mir jemand sagen, ob das richtig ist? Und wenn nicht, mir es erklären? Haha

Lageenergie ( Springer) -> beschleunigunsarbeit( Springer) -> spannarbeit ( Netz) -> spannenergie (Netz) -> hubarbeit (Netz) -> ( Bewegungsenergie Springer?) -> Lageenergie ( Höhepunkt Springer) -> Bewegungsenergie beim runterfallen vom Springer?

Danke für jede HILFREICHE Antwort :))

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?