Hilfe, ich muss das erste mal Nikolaus für meine Enkel spielen.

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf jeden Fall brauchst Du ein goldenes Buch! Und ein paar Infos was er im letzten Jahr verbrochen hat damit Du auch ein bisschen tadeln kannst und dann noch ein paar Sachen wie: Aber ich hab gehört Du hast Deiner mama immer ganz lieb beim Abtrocknen geholfen (oder sowas) darum kriegt er ja auch Geschenke :-) Wie wär´s mit "Von drauß vom Walde komm ich her....." Nikolaustexte findest Du sicher bei Google! Süüüüß..... will auch Nikolaus...

Sprich den Ablauf mit den Eltern durch. zB. ob nur das Kind beschenkt wird oder auch die Anderen? Wenn auch die Anderen dann kommt es auf das Kind an - wenn aufgeregt auf dich zu kommt - dann zuerst das Kind beschenken (nach dem Gedicht aufsagen) wenn eher schüchtern - dann erst die Anderen und Kind zum Schluß (kann man sich schneller nach verzupfen) Achte drauf das Du Dir fremde Klamotten borgst (Schuhe, Hosen) sonst fragt Enkel nach her warum Nikolaus die selben Schuhe an hatte. Die Regel - geh auf das Kind ein - du kannst nichts falsch machen.

Vergiss nicht einen Plastikschutz für Dein Gemächt, falls die Kleinen treten.

'Fremde' Schuhe anziehen und Stimme verstellen über, Kinder achten oft auf die Schuhe und hören an der Stimme wer es ist. Am besten gleich laut poltern und Kindern ein bisschen Repekt einflössen!

Habe auch vor Jahren paarmal den Nik gemacht.

Kostüm, Goldenes Buch und einen Sack nicht vergessen. Genauso sie "schlimmen Sachen" aufzählen und mit der Rute wedeln. Danach natürlich loben und beschenken.

VIEL SPAß

Was möchtest Du wissen?