Hilfe ich bin eine Streberin....

...komplette Frage anzeigen

21 Antworten

Bewundernswert, weiter so. Wo steht denn geschrieben, dass Streberin ein Schimpfwort ist? Das ist nur der Neid der anderen....weiter nichts, ignoriere das mit einem deiner strahlensten Lächeln. Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mandelpudding
07.10.2011, 20:11

Danke für deinen Antwort!

0

Hallo Mandelpudding :)

Ich kenne dieses Problem sehr gut, bin chronisch Klassenbeste. 1) auf keinen Fall eine 3 schreiben, um dazu zu gehören! 2) du kannst sie nicht ändern. aber deine Einstellung. Sie sind neidisch, soviel ist klar. Sie wären auch gerne gut. Ich habe häufig etwas wie "Wird langsam langweilig. Denk dir mal was Neues aus" gesagt. 3) oder du versuchst es auf sympathische Art und Weise. "Wenn du Hilfe brauchst, sag Bescheid." Lass andere abschreiben, flüster ihnen eine Lösung zu, etc. 4) Wird es zu krass, kannst du auch einfach "Neid?!" fragen. 5) oder du erklärst mal, was ein Streber ist. Nämlich jemand, der den ganzen Tag lernt & keine Zeit für seine Freunde hat. Und das ist bei dir doch nicht so. ;) 6) natürlich nicht mit Noten prahlen!

Hoffe dir helfen zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mandelpudding
07.10.2011, 20:32

Danke für deinen Antwort!

0

mach einfach weiter so, lass dichg von den anderen nicht runterziehen. Gute Noten sind wichtig, um später einen gut bezahlten Job zu machen. Höre gar nicht auf solche Leute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mandelpudding
07.10.2011, 20:10

Danke für deinen Antwort!

0

Ob du wirklich ein Streber bist kannst du ganz leicht feststellen. Gute Noten allein bedeuten noch lange nicht das man ein Streber ist. MEINER Meinung nach sind Streber Leute die anderen nicht helfen, damit die nicht auch gut sind, nie jemanden abschreiben lassen, dem Lehrer petzten wenn jemand die Hausaufgaben früh noch abschreibt......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mandelpudding
07.10.2011, 20:32

Danke für deinen Antwort!

0

IGNORIEREN! Die sind doch nur neidisch, es gibt immer Menschen die ein Opfer sein müssen, aber das sind sie nur solange, wie sie es selbst zulassen. Du musst dir denken dass du eines Tages mit deinen Noten wahrscheinlich ne' spitzen Arbeit bekommen wirst, wobei andere 200 Bewerbungen schreiben müssen, um wenigstens IRGENDWAS zu finden von dem sie Geld verdienen.. wenn ich so gute Noten hätte würd ich aus den Socken sein, sein froh drüber dass dir lernen so leicht fällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mandelpudding
07.10.2011, 20:10

Danke für deinen Antwort!

0

Mach einfach weiter so, wenn die anderen etwas sagen hör einfach weg. Denk immer daran du kriegst doch dann eventuell einen besseren Job und wenn du mehr Geld hast, kannste die anderen auslachen.

LG Jonas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mandelpudding
07.10.2011, 20:10

Danke für deinen Antwort!

0

Ihnen zeigen, dass du keine bist.Der Begriff "Streberin" bezieht sich ja eigentlich auf viel lernen, und nicht auf gute Noten (jedenfalls nicht hauptsächlich).

Aber komm nicht mit so Sprüchen wie "Ich bin halt besser", das hilft nie! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mandelpudding
07.10.2011, 20:09

Danke für deinen Antwort!

0

Das hatte ich auch.. Das Einzige was ich gemacht habe, ist es, es zu ignorieren und Freunde gesucht, die mich unterstützten (:

Zuletzt wenn es gar nicht weg geht, solltest du das Thema in der Klasse ansprechen, dann lassen sie es auch (; (Auch ansprechen, wenn' s dir unangenehm ist. Es hilft wirklich, ich kann' s dir bestätigen, da ich es auch durchgemacht habe [:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mandelpudding
07.10.2011, 20:10

Danke für deinen Antwort!

0

Ganz ehrlich...ich wurde so gennant...dann bin ich in Latein abgerutscht...sprich 6 auch aufm Halbjahreszeugnis ... ich war trotzdem noch die Streberin...solche Leute kannst du echt nicht ernst nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mandelpudding
07.10.2011, 20:11

Danke für deinen Antwort!

0

Die sind nur neidisch :D Mach so weiter wie bisher und ignorier es, sie werden schon merken, wer später besser dran ist, wenn du den besseren Abschluss und somit die besseren Chancen hast (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mandelpudding
07.10.2011, 20:11

Danke für deinen Antwort!

0

Hör gar nicht drauf,eine Streberin ist jemand der den ganzen Tag zu Hause sitzt und ununterbrochen lernt,wenn du das nicht tust bist du auch keine Streberin.Es gibt viele die sollten sich ein Beispiel an dir nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mandelpudding
09.10.2011, 15:52

Danke für deinen Antwort!

0

Bist keine Streberin! Aber, aber bring das mal den andern bei! Wie macht man das? Ganz lieb und charmant sein, leise und still. Keinen verärgern oder von oben herab angucken. Wer Hilfe will, der kriegt Hilfe. Laß auch abschreiben - das wird gerne gesehen von Kumpels in der Klasse, auch wenn es kribbelt. Man muß sich immer anpassen. Nicht aufspielen, ganz, ganz lieb einordnen und bescheiden sein. Streberhafte Allüren vermeiden. Ja, das muß sein. So ist die Zeit der Medien. Mußt dich aber nicht verkaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mandelpudding
09.10.2011, 15:53

Danke für deinen Antwort!

0

Hey, Klasse!! Lass dich nicht unterkriegen. Wenn jemand zu mir Streber sagt, lache ich und tue so, als wäre mir es egal. Im Prinzip sagt man Streber, wenn man neidisch ist oder seinen Frust über die schlechten Noten verdecken will.

Du schaffst das schon!!!

Kleiner Tipp: Tu JA NICHT traurig über eine 2.. Das kann schon wunder wirken;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag: "Wow, danke für's Kompliment. Aber brauchst du mir nicht immer sagen, ich weiss' das mein IQ deinem deutlich überlegen ist. "

Dann sagen die nix mehr! :D Das sollte dich aber nicht traurig machen. Das ist TOTAL supergeilgut. :) Streber=Kompliment

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mandelpudding
07.10.2011, 20:09

Danke für deinen Antwort!

0

Das ist eine Gabe und auch ein Fluch.Die sind nur neidscih,wenn die meisten sone noten nachhause bringen würden deren eltern ihnen autos schenken -.-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mandelpudding
07.10.2011, 20:07

Danke für deinen Antwort!

0

Hmm.. kann ich verstehen. Dann rede mit denen und sage, dass du nicht so genannt werden willst. Sie sollen es einfach lassen.. Du bist nur gut in der Schule! Bist kein Professor! Und ich wuerde das echt ernst meinen..

PS. mach weiter so. :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mandelpudding
07.10.2011, 20:09

Danke für deinen Antwort!

0

Hi, bei mir ist es exakt genauso... Alles stimmt sogar die Jahrgangsstufe. Mein Schnitt ist nur etwas besser (1,3).

Die Trottel, die das zu mir sagen, freuen sich über eine 4. Also bei denen liegt echt das Niveau unter dem Teppich...

Ignorier sie einfach...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist nicht die einzige "Streberin", da gibts so einige, ich hab auch zum Teil viel zu viel gestrebt und dann solche Dinger vor den Kopf geknallt gekriegt...

Scheiß drauf, das was du lernst und was du kannst, wird nicht nur dir, sondern auch anderen später mal sehr zu gute kommen!

Neben der Schule kann man aber auch noch nach anderem Streben, frag Will Smith:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mandelpudding
09.10.2011, 15:52

Danke für deinen Antwort!

0

das ist noch kein streber mit einem notendurchschnitt von 1,4

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach , nimm es nicht zu ernst. Du hast es viel besser , während die anderen am Bahnhöfen KLO's putzen!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?