Hilfe eine Kröte ist in meinem Keller

7 Antworten

Bei den aktuell warmen Temperaturen sind Kröten immer noch aktiv. Setze sie wieder raus, so kann sie ihren artgerechten Weg gehen :-)

Ich würde für die Kröte eine Umrandung aus Holz bauen, in die du viel Laub reingibst und vielleicht etwas Erde oder Sand. Das Tierchen hat sich in eurem Keller zur Winterruhe niedergelassen. Lasst es dann einfach in Ruhe bis zum Frühjahr und bringt es dann nach draussen.

http://www.froschnetz.ch/lebensraum/winterquartier.htm

Hol sie aus dem Waschbekcen, setz sie draußen unter Laub oder laß sie im Keller. Es sit nicht ungewöhnlich, daß Kröten in Kellern überwintern, dort finden sie den ganzen Winter über alle mögliche Beute, kommt natrülich auf den Keller an. ein zu warmer, hermetisch abgeschlosserner Keller hat einer Kröte nix zu bieten, in dem Fall wär die draußen in Kältestarre besser aufgehoben.

Wir hatten einen frostfreien, gleichmäßg temperierten Keller früher, mit Ecken voll Spinnen, Asseln etc., da haben immer Kröten überwintert.

Hallo,

die Kröte hat sich in Deinen Keller verirrt. Tu Ihr den Gefallen und lass sie wieder ins Freie. Setz sie in einen Laubhaufen oder einfach wo sie geschützt ist und ihre Ruhe hat.

Auf keinen Fall im Keller lassen, da fühlt sie sich nicht wohl und schon gar nicht ins Terrarium. Die Kröte hat sich nur verlaufen und möchte auf dem schnellsten Weg wieder nach draußen.

Liebe Grüssle

Was möchtest Du wissen?