Hilfe eine Freundin wünscht sich assi das teure Geschenk! :/?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich find's irgendwie grundsätzlich blöd, wenn man Freunden sagt, was sie einem zu schenken haben. Grad in Freundschaften kommt es bei dem Geschenk doch eigentlich viel mehr drauf an, dass der andere sich Gedanken gemacht hat und was Persönliches schenkt?

Ich käme nie auf die Idee, von einer Freundin ein teures Geschenk zu verlangen. Würde aber auch nie sowas Nichtssagendes wie Duschgel verschenken...

Du hast mehrere Möglichkeiten;

1. Du sagst ihr einfach, dass 20 Euro für Dich eine Menge Geld sind und Du Dir so ein Geschenk nicht leisten kannst und schlägst vor, einen finanziellen Rahmen festzulegen (z. B. 5 Euro)

2. Du beißt jetzt einfach in den sauren Apfel und kaufst ihr so ein Teil. Ich meine, sooo viel Geld sind 20 Euro ja jetzt auch nicht und wenn Du was Billigeres von ihr kriegst, hast halt Pech gehabt. Darauf kommt es aber doch nicht an.

3. Du kaufst was anderes und nimmst in Kauf, dass sie nachher evtl. beleidigt ist und Du als geizig dastehst.

4. Du schenkst ihr irgendwas Persönliches (selbstgebastelte Fotocollage o. ä.) und kannst Dich hinterher damit rausreden, dass Du es zu unpersönlich gefunden hast, ihr einfach irgendwas zu kaufen. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Woelfin1989
01.01.2016, 14:35

Cool, mein erstes Sternchen! :D Danke!

Was haste denn jetzt gemacht und was hast Du von ihr bekommen? ^^

0

wie sagt der volksmund "einem geschenkten gaul schaut man nicht ins maul". ziemlich kostspielige wünsche hat die dame da. das geht über schulfreundschaften hinaus. schenk ihr das was du meinst und was du dir leisten kannst und gut ist. sollte sie sauer sein, würde ich die ganze freundschaftskiste mal überdenken. nebenbei: es gibt auch tolle anhänger fürs bettelarmband die weniger kosten und auch hübsch sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Mädchen ist ganz schön anspruchsvoll.

Du kannst ihr doch kaufen, was Du willst - wenn sie es nicht annimmt, behälst Du es eben selbst. Aber keinesfalls so teures Zeug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schenken ist keine Pflicht, gerade nicht bei fast noch unbekannten Menschen ! 

Das ist das Problem unserer Zeit...viele bekommen ein schlechtes gewissen weil sie entweder nichts schenken wollen oder es zu billig erscheint. 

Es ist deine entscheidung, aber ich würde ihr nichts schenken oder eben ne Kleinigkeit, wie du schon sagtest, ein gutschein aus DM.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schade, dass es bei den Geschenken immer solche Probleme gibt :-( In jedem Fall geht es beim heiligsten aller Feste um eines nicht: Nämlich Gleiches mit Gleichem aufwiegen zu müssen. Dafür ist Weihnachten vom Sinn her einfach zu wertvoll und hätte das nicht verdient. 

Arthur Spooner von KING OF QUEENS benennt im Video, worauf es
wirklich ankommt :

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich, du benimmst dich gerade nen klein wenig beschis*en. Erstmal geht es um mehr als nur Geschenke bei Weihnachten. Und wenn du jemanden Sauer wärst, weil dieser nicht viel Geld für ein Geschenk ausgegeben hat, dann wärst du keine gute Freundin. Dasselbe andersherum. Mal davon abgesehen ist 20 Euro alles andere als "assi das teure Geschenk", ich habe auch nicht so viel Geld, trotzdem bekommt meine beste Freundin etwas für 150.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hexe121967
22.12.2015, 14:16

uiiii, 150 euronen für ein geschenk an die freundin?  ihr seid aber ziemlich verwöhnt!!

2

Auf die Gefahr hin, dass alle denken, ich komme aus einer anderen Galaxie: Ich habe noch nie für jemandem im Freundeskreis ein Weihnachtsgeschenk besorgt. Habe selbst, noch nie ein Geschenk von Freunden zu Weihnachten bekommen! Und ich würde auch nicht mal im Schlaf auf die tollkühne Idee kommen, einen Weihnachtsgeschenkewunsch im Freundeskreis zu äußern. Und genau so verhalten sich alle in meinem Freundeskreis. Wenn man sich in der Weihnachtszeit im Freundeskreis trifft, dann nimmt man vielleicht etwas Weihnachtsgebäck mit oder vielleicht einen Christstollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kindisch und geizig - die ersten beiden Worte die mir einfallen. Ich meine 20€ sind wirklich nicht viel. Wenn ich jetzt anfangen würde, was ich meiner Familie schenke, würdest du tot aus den Latschen kippen. Spaß beiseite. Nun, wenn ich du wäre, würde ich nochmal mit ihr drüber reden, wenn du wirklich keine 22€ ausgeben willst, für einen Anhänger...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hexe121967
22.12.2015, 14:19

die bedeutung von weihnachten ist dir aber doch noch klar?  20 euro nicht viel?  sag das mal jemandem der 8,50 euro die stunde verdient....

2

wenn dir das zu teuer ist, dann kauf diese geschenke nicht.

entscheident ist, das man etwas schenkt und es gern tut.

also kauf das geschenkset, das du dir überlegt hast.

wenn deine freundin sich beschwert, ist sie nicht wirklich eine freundin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?