Hilfe Biologie Osmose?

 - (Biologie, Abitur, Osmose)

2 Antworten

Da links mehr Zuckermoleküle pro Volumen Wasser vorhanden sind, ensteht ein Konzentrationsgefälle, sodass das Wasser von rechts rüber geht. (Es wird ein Konzentrationsausgleich angestrebt)

Der Zucker kann nicht nach rechts, weil die Membran dazwischen ist

Also 1:

Kurz nach dem "Ansetzen der Lösung: Wasser beginnt durch die Membran nach links zu diffundieren.

2:

Wasser diffundiert weiter nach links, aber gleichzeitig diffundieren auch einige wenige Teilchen nach rechts (natürliche Teilchenbewegung im Raum)

3:

Die Konzentration ist ausgeglichen (isotonisch) und die Teilchen diffundieren gleichmäßig von beiden Seiten zur jeweils anderen (natürliche Teilchenbewegung)

Was möchtest Du wissen?