Hilfe bin in eine falle getreten!

5 Antworten

Nicht kündigen. Widerspruch und Widerruf, entsprechende Ansprechpartner wurden ja hier in den anderen Beiträgen schon genannt.

Am besten gleich beim Provider anrufen und das Abbuchen von Drittanbietern untersagen ... dann kann der Anbieter keine weiteren Abbuchungen vornehmen. Das ist eine der wichtigsten Einrichtungen, die aber nur der Provider vornehmen kann ... ;)

Ansonsten kann dir der Provider vielleicht auch die Telefonnummer von dem Anbieter geben ... dort anrufen und das Abo kündigen. Ich hatte das Problem letztens bei der Tochter auch grummel ... ein kurzer Anruf beim Anbieter ... gekündigt ... ;)

Aber die 4,99 Euro könnten Lehrgeld sein ... dafür wäre der Aufwand einer Klage oder ähnlichem nicht wert ;)

Hast Du die SMS mal ganz nach unten gescrollt? Normalerweise muss immer angegeben werden, wie ein Abo gekündigt werden kann.

Da hast du durch Angabe deiner Handy-Nummer einen groben Fehler gemacht.

Sie im Kleingedruckten nach, wie/ob/wann du kündigen kannst - und tu das!

Meistens gibt es auf der Seite ein (etwas verstecktes) Kündigungsformular. Du musst aber wenn du dieses Abo nicht beabsichtigt hast bei dem Netzbetreiber Widerspruch einlegen und dann hast du eine Chance, dass du das Geld zurückerhältst.

Ich hab meine nr nicht angegeben...wo soll dieses kündigungsschreiben sein

0
@hilfe111

Wenn Du Deine Nummer nirgendwo angegeben hast, wie kann man Dir dann eine SMS schicken?

0
@Zyogen

Wenn man mit dem Handy surft, übermittelt der Provider die Nummer ohne Rückfrage.

0

Was möchtest Du wissen?