HILFE: Bewerbung über falsche E-Mail geschickt! Was tun?

2 Antworten

a) was ist das Problem mit deiner Zweit-Mail?

b) wenn du eine Antwort von dieser Adresse nicht empfangen kannst, dann sende deine Komplette Bewerbung nochmal mit deiner richtigen E-Mail-Adresse und erläutere im Text, dass das eine Zweit-Zusendung ist, da du aufgrund von technischen Problemen eine Antwort auf der anderen Adresse nicht lesen kannst. Immer gern genommen "nach den Update des Betriebssystems kann ich den pop3-Server aktuell nicht abrufen"

Das Problem bei meiner Zweit-Mail ist schlicht und ergreifend der Name, der von einer normalen name.nachname@email.de abweicht. Das Maleur ist mir gerade eben passiert, also habe ich noch gar nichts erhalten.

0
@renevolution11

Das ist doch kein Problem (solange es nicht grade z.B. motherfuxxer@email.de oder so heisst.)

Kann ja sein, dass bei deinem Mailprovider dein Name nicht mehr frei war (geht den Adressaten nichts an, und interessiert den in der Regel auch nicht.

selbst in meiner "Erst"Mail kommt mein Name nicht vor, und damit habe ich seit über 10 Jahren alle offiziellen Kontakte / Jobs / Behörden beglückt. Never ever ein Problem.

0

Sende deine komplette Bewerbung noch einmal an die richtige E Mail Adresse, dann ist es doch in Ordnung. Du kannst auch an die falsche E Mail Adresse schreiben, das du es an die falsche Adresse geschickt hast und sie moechten doch bitte deine Bewerbungsunterlagen loeschen und entschuldige dich dafuer.

Was möchtest Du wissen?