Hilfe beim Bewerbungsschreiben an den Fachbereich Neurologie?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Suggababy,

der gleiche Rat wie immer in solchen Fällen: schreib einen Entwurf und stell ihn hier zwecks Verbesserungsvorschlägen ein (bitte vollständig und anonymisiert)!

Anregungen findest Du in der einschlägigen Ratgeberliteratur oder z. B. auch hier: karrierebibel.de/bewerbung-fuer-ausbildung/

Zu welchem Berug im Bereich Neurologie willst du dich denn ausbilden lassen? Als Neurolog/e/in brauchst du ein Studium, als Arzthelfer/in kannst du dich nicht so frühzeitig spezialisieren. Lass dich einmal vom Arbeitsamt beraten, wie ein Karriere in deinem Intessensgebiet aussehen könnte.

Ähm.. was denn in der neurologie?

Ein Neurologe muss Medizin studieren und sich spezialisieren.

Eine Arzthelferin z.B. kann bei einem Neurologen lernen, der ausbildet.

Was möchtest Du wissen?