hiiilfe! wie bekomme ich meinen hund vom sofa?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo junigirl,

versuch das mal mit Alufolie. Immer wenn Du ins Bett gehst, das Sofa mit der Folie auslegen (bitte nich jeden Abend eine Neue nehmen. Geht viel zu sehr ins Geld und ist auch nicht nötig) Am Morgen einfach beiseite legen (am Besten an einem glatten Ort wo sie nicht knittert) und am Abend wieder drauf legen. Ein Hund mag dieses Geräusch und die Spiegelung nicht.Achte aber bitte darauf, dass die Folie über die ganze Liegefläche verteilt wird, also ist es immer besser mehrere ca. 50cm lange Stücke darauf zu verteilen.

Lobst Du den Hund und/oder gibst ihm Leckerli, wenn er von der Couch kommt? Hunde sind Belohnungs- und Lob-orientiert. Wenn Du Deinen Hund immer schön lobst, wenn er in sein Hundebett geht, dann könnte das schon mal helfen. Und generell solltet Ihr vielleicht mal ein paar Raumspiele machen, damit der Hund versteht, welche Position er im Rudel hat. Sitzt der Hund auf dem selben Sofa wie die Menschen, dann denkt er nämlich, dass er dieselbe Position innehat. Wie verhaltet Ihr Euch denn sonst so, wenn der Hund im gleichen Zimmer ist? Weichst DU dem Hund aus, wenn er im Weg steht, oder bestehst Du darauf, dass er Platz macht? Geht der Hund vor Dir oder neben/hinter Dir aus der Tür, wenn Ihr Gassi geht? Geht er beim Spaziergang vor oder neben/hinter Dir? Etc. Ich nehme an, dass Dein Hund generell in Eurer Rudelhierarchie nicht an unterster Stelle steht, und daran müsst Ihr arbeiten. Am besten in einer Hundeschule.

hallo, danke für dein comment, also, ich lobe unsere hündin IMMER, wenns sie in ihr bett geht - mit worten, streicheln oder auch mal mit leckerlis ^^ ja, aber du hast auch recht, sie ist eine sehr hmm ...dominanter typ, das ist wahr. in die hundeschule geht sie schon, seit sie ein welpe ist ... wir gehen immer noch jeden SA mit ihr hin. sie hört auf alle befehle, im raum geht sie meistens aus dem weg, wenn man entgegen kommt (aber nicht immer), beim spaziergang geht sie IMMER vorne, ausser man befiehlt ihr fuss zu gehen. aber ich weiss auch nicht, jetzt ist sie das fast 7 jahre lang so gewöhnt, kann man da noch was machen, was meine couch betrifft ??

mich stört ja eigentlich NUR das ? ^^

0

HI, das Problem hatte ich auch. Ich habe eine 1 Euro Plastikabdeckplane ( hauchdünn) im Baumarkt geholt und jeden Abend die Folie verknittert über die Couch gelegt( nervig ) . Das knisterte dann und irgendwann ist der Hund von der Couch unten geblieben. Hat aber gedauert. Wenn wir da waren, ist sie immer schön von alleine runter, wie deine. Das sind doch richtige Spitzbuben, oder? Und von wegen Hund weggeben wenn ein Baby da ist - so ein Schmarrn! Unser Baby ist jetzt 17 und liebte unsere Hündin über alles und sie liebte ihn. Ein Herz und eine Seele - wenns passt, passt es eben.

nee, wegen dem baby würde ich die hündin auch nicht weggeben. die haben sich lieb ^^ meine baby ist erst wenige wochen alt und selbst meine hündin kriegt da muttergefühle ^^ grins

0
@junigirl

Ja, aber dennoch gibts böse STimmen, die sagen, wie schlimm - Hund und Baby... Bei uns jedenfalls gabs keine Probleme, bis zu dem Tag als unser Wauzi gestorben ist. War ganz ganz schlimm für unseren Sohn, sie haben immerhin 15 Jahre gemeinsam verbracht, sie war sein Kummerkasten,sein Spielgefährte, sie hat seine Lese und Musikversuche klaglos ertragen, sie hat ihn getröstet, bewacht, geliebt --- immer wieder würden wir sie dazuholen ( schnief ) ...Sie ist jetzt seit 6. Juli nicht mehr bei uns - sie hat morgens jedem hallo gesagt und 2 Stunden später ist sie in ihr Körbchen und ganz friedlich hinübergewechselt in die ewigen Gefilde des Hundehimmels... Wir haben sie bei uns im Garten beerdigt. Wir haben natürlich vorher auf der Gemeinde nachgefragt, wenn man da ein paar Bestimmungen befolgt, ist das erlaubt ( Gott sei Dank )... lg und viel Erfolg mit der Folie ( hauptsache sie knistert , das mag kein Hund )

0

du musst mit ihr stetz und ständig trainieren. sie viel loben und auch wenn ihr auf der couch sitzt und sie hoch will ein klares deutliches nein.es dauert eine weile da sie jetzt in einem höheren alter ist als ein welpe aber es funktioniert.Zwar nicht von heute auf morgen und es wird sicherlich auch anstrengend werden da du ja noch ein Baby hast aber das schafft ihr schon. wichtig ist auch das du und dein Partner an einem Strang zieht, weil sonst nutzt das alles nichts.

wenn dein hund sich angewöhnt hat auf dem sofa zu sein, kriegst du ihn nicht mehr runter. eine möglichkeit wäre es, zu einem hundetrainer zu gehen, aber das kostet viel...

Kannst Du vielleicht seinen Schlafplatz nachts woandershin verlegen?

nein leider nicht, habe nur kinder und schlafzimmer - da würde der hund dann ja sogar ins bett steigen - fällt also flach. bleiben noch küche (in die darf der hund gar nicht wg. babyhygiene). ansonsten hab ich nur noch das bad/wc und das ist so klein, dass sich der hund eh kaum umdrehen kann. bleibt also leider NUR das wohnzimmer.

es muss doch ein mittelchen bzw. einen geruch geben, dass ein hund nicht leiden mag und er deswegen nicht mehr auf das sofa geht.

wer kann helfen ???!!! ^^

0

Weißt Du, wie Moses Hightower aus Police Academy die Katze vom Baum bekommt?

nein ... aber leider brauche ich nur ernstgemeinte tipps, ok ?

0
@junigirl

Ein bisschen Spaß muß sein!!! Ansonsten hilft nur Konsequenz, kann ich Dir als Dackelpapa nur bestätigen!

0
@hajottka

Dackel... die sind wieder ne Sparte für sich, diese Gehirnbratzen..

0

Mein Gott ist es den sooo schlimm wenn der Hund auf dem Sofa schläft? ist er so wenig Wert für euch? Würde es euch gefallen wenn man euch ständig vom Sofa runterwirft? Das ist auch ein Lebewesen und hat Gefühle, lasst doch euer Hund Hund auf dem Sofa oder Couch sitzen bzw liegen, mein Hund durfte auch immer auf der Couch schlafen, und mein nächster Hund darf es auch, also bitte was sind den das für Leute die das dem Hund nicht erlauben? Also bei allem Respekt

Hund weggeben, sowieso wenn Du ein Baby hast.

oooh meine güte, nein ! :(((( die hündin ist bereits 7 jahre lang der treue begleiter meines lebensgefährten. und sie ist ja auch total lieb !! niemals würde ich sie weggeben wollen, sie tut ja dem baby nichts zuleide und ich bin eine fleissige hausfrau und putze sowieso ständig hinterm hund her ^^ nee, darum wollte ich ja nur wissen, ob es irgendwelche "hundeschreck"-mittel für die couch gibt - damit sie selber nicht mehr auf die couch mag.

0

Kannst ja froh sein, dass Du kein Hund bist!

0

Was möchtest Du wissen?