Hiiiiiiiiiilfeeeee, was können wir gegen die terrorisierende Nachbarschaft tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

"Glasscherben im Hausflur verteilen, giftige Substanzen im Hausflur
versprühen, sodass man drei Tage lang unter Hals und Kopfschmerzen litt"

den vermieter auffordern den mangel an der mietsache sofort abzustelleun und da gleich eine mietminderung von 20% ankündigen. frist da eben nur 1 tag. alternativ die feuerwehr rufen um die giftgen substanzen entsorgen zu lassen. die rechnung dürfte der verursacher oder der vermieter bekommen.

spätestens dann macht auch der vermieter was - wenn es plötzlich teuer wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jackymolsch
27.07.2016, 09:02

Nein, leider nicht. Die Vermieterin, die Ignoranz an Person, sagt wir sollen ausziehen. wenn wir damit nicht zurecht kommen.... drei Parteien sollen sich von einer vertreiben lassen. Die Frau stellt sich über alles, auch übers Gesetz. Selbst unseren Anwalt, der sie anschrieb, ignorierte sie. 

0

ihr solltet bei jeder nur so kleinen störung von denen sofort die polizei rufen und es auch dringend machen, also ruhig mal übertreiben - so haben wir unseren irren auch raus bekommen.

seid ihr mieter oder eigentümer ? sonst wäre da der vermieter die 1. ansprechstelle


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jackymolsch
27.07.2016, 08:59

Die Vermieterin interessiert das nicht. Wir waren schon ca. 5 mal bei ihr, doch sie wehrt uns ab, indem sie sich Akten ( nicht uns betreffend ) anschaut und uns teilweise ignoriert. Ausserdem sagte sie wir sollen damit leben oder ausziehen. Wie gesagt dann würden drei Parteien das Haus verlassen, weil eine Partei alle anderen terrorisiert. Bei der Polizei waren wir insgeamt schon 9 mal, doch die sagen es wurde an die Staatsanwaltschaft weitergegeben und das dauert. Wir sind am Ende mit unseren Nerven und fühlen uns im Stich gelassen.

0

Das darf doch nicht wahr sein! Da würde ich mal die Miete kürzen, das aber ankündigen mit Begründung. Außerdem ist es ratsam den Mieterschutz Bund beizutreten. Ich habe den Eindruck, dass der Vermieter mit dem Randalierer unter einer Decke steckt, kann es sein, dass da besondere Interessen bestehen?

Wenn nichts hilft, müsst ihr die Situation für Euch bessern indembihr auszieht. Nur das hilft wirklich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von martinzuhause
27.07.2016, 08:40

bei giftigen chemikalien im flur dann gleich die feuerwehr holen. das muss fachgerecht entsorgt werden. der vermeiter wird sich über die rechnungen freuen - und sicher überlegen wie er das in zukunft verhindern kann

1

Sofort wenn was ist die Polizei rufen, beobachtet sie doch und sobald sie etwas machen mach Fotos und ruf die Polizei dann habt ihr Beweise

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jackymolsch
27.07.2016, 09:52

Aus Datenschutzgründen dürfen wir ohne deren Einverständnis keine Fotos machen, laut Polizei. Aber trotzdem Danke.

0

Was möchtest Du wissen?