High Heels für 13-jährige Tochter!?

... komplette Frage anzeigen

41 Antworten

Ich bin selbst 13 und ich würde gar nicht auf die Idee kommen so in die Schule zu gehen. Das wirkt einfach nur Möchtegern-mäßig. Vorallem weil die wenigsten auf solchen Absätzen laufen können. Aber lassen sie doch ihre Tochter so zur Schule, wenn sie meint sie müsse sich vor der halben Schülerschaft zum Brot machen - bitte.! (;

Also meine Mum würde so eine Frage erst gar nicht hier stellen sondern mich so einfach nicht in die Schule lassen.!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Konsequent nein sagen. In diesem Alter sollten Mädchen überhaupt noch keine hohen Schuhe tragen. Sie machen sich ihre Füße kaputt damit. Sie sind schließlich noch im Wachstum. Wenn sie 25 ist braucht sie dann orthopädische Schuhe oder Einlagen. Will sie dass ? Ich glaube nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von keksi3313
08.06.2010, 13:13

Vollkommen richtig! ABER: Wenn sie auf dem Weg zu Schule wirklich 20 Minuten Fußweg hat und natürlich dann zurück auch noch mal. Dann lass sie ruhig einmal. Damit macht sie sich noch nichts kaputt und die Chance ist ziemlich hoch, dass sie nach diesem Tag gar kein Lust mehr hat das noch einmal zu tun.

1
Kommentar von withthebeatles
08.06.2010, 13:13

aber es geht doch nur um einen tag!

1

Erstmal gehören Stelzen nicht in die Schule. Zweitens wenn man so früh immer den ganzen Tag hohe Schuhe an hat, kann es zu gesundheitlichen Problemen kommen. Z.B. Muskelverkürzung hinter dem Knie und Schädigung am Fuß etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin selber 13, und finde das es ok wenn sie die mal zur Schule trägt ich denke das sie von aleine damit aufhören wird. Denn wenn sie nicht darauf laufen kann werden die anderen ihr das schon sagen und es wird ihr dann wohl auch ziemlich peinlich sein. Ich bin irgendwie voll erstaunt das so viele darauf nicht laufen können, sogar ich kann darauf laufen so wi die meißten aus meiner Klasse auch, und ich bin ein Junge.So unbequem fand ich die jetzt auh nicht es ist nur sehr peinlich so durch wegen einer Wette durch Hamburg laufen zu müssen.Ich würde ihr einfach erklären das es schädlich ist und es auch nicht unbedingt gut ausieht.lG Jan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jan12345
26.06.2010, 22:11

Entschuldigung nur irgendwie war der Text erst zu lang und dann musste ich einen neuen schreiben, deswegen auch die vielen Rechtschreibfehler

0

Ich finde das ist total übertrieben, wenn 13 jährige schon mit so hohen Absätzen rumlaufen. Besonders bescheuert ist das in der Schule. Immer dieses klackern. Das ist im Unterricht einfach nur nervig und die Lehrer sehen das auch nicht sehr gerne. Red mit ihr und sag das sie die Stöckelschuhe immer auf party anziehen kann, aber das sie nicht in die Schule passen. Besonders wenn man nicht sicher laufen kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würds machen sind doch n ur high heels und schaut auch sexy aus also ich würds machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

High Heels sind generel nicht gesund und für ein 13 jähriges mädchen,sowieso nicht.ich kenne eine die hat auch früh damit begonnen,jetzt hat sie arg probleme mit z.B. verkürzten sehnen,rückenprobleme usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 13 finde ich es noch sehr früh und ich habe selbst eine Tochter, ihr würde ich es nicht erlauben auf alle Fälle nicht in der Schule. Kommt mit Sicherheit auch nicht gut bei den Lehrern an. Sie ist doch noch im Wachstum und macht sich dabei ihren Körper kaputt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von icke01
20.07.2015, 00:05

Bei einem einmaligen Ausflug? - wohl kaum 

Und sie wird ziemlich sicher merken, wie ätzend das ist und demnächst darauf verzichten. 

Aber einmal damit herumstolzieren....naja, so schlimm ist das nun auch nicht.

0

ich finde du solltest ihr sagen das du es ihr nicht verbieten kannst und das sie wenn sie die unbedingt tragen will das eh tun wird. so ist es nämlich, da kann man nicht viel machen. aber sag ihr auch das sie wirklich extrem lächerlich aussieht wenn sie auf solchen schuhen noch nicht sicher laufen kann und das du ihr davon abrätst. ich bin gerade mal 14 und bei uns laufen auch nur die wenigsten so rum und kommen extrem tussig rüber,also würde ich es nicht machen. aber probieren könnte sie es, es ist schließlich ihre Erfahrung. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich und meine beste Freundin haben auch mal am Fasching High Heels (naja SO einen hohen Absatz hatten sie aber auch nicht, also so ca 5-6cm) an, und oha.. zuhause konnte ich immer super damit laufen und nie taten mir die Füße weh, und dann lauf ich 10 min in der Schule rum (ok man muss auch sagen dass ich wirklich rennen musste ^^) und dann taten mir meine Füße schon weh ^^ Also ich würde ihr es einmal erlauben,vielleicht lernt sie ja auch daraus,dass die Schuhe nicht sehr bequem sind. Aber ausgelacht hat uns keiner, nur die Oberstufler haben n bissl komisch geguckt :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lass sie doch machen wenn sie den ganzen tag darauf gelaufen ist wird sie es so schnell nicht mehr wollen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man könnte es ihr vielleicht mal ausnahmsweise zum Ausprobieren erlauben. Dann merkt sie wahrscheinlich selbst, daß es unbequem und unpassend ist, und dann vergeht ihr die Lust ... ;)

Falls nicht, dann müßte man unbedingt darauf achten, daß sie diese Schuhe nicht zu oft und zu lange trägt, damit sie sich nicht die Füße ruiniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, die Tatsache, dass du diese Frage hier stellen mußt, lässt darauf schließen, dass du den Grund gar nicht erfahren hast, warum es deiner Tochter so wichtig ist. Wenn es meine Tochter wäre, würde ich mich für ihre Motive interessieren, um sie noch besser kennen zu lernen. Es geht doch nicht um Verbote oder Gebote, sondern darum, dass ein junger Mensch seine Persönlichkeit gesund entwickln kann. Das funktioniert aber viel besser, wenn man sich für sie interessiert und vor allem wenn man erst einmal Verständnis zeigt. Das ist ganz wichtig und sollte mindestens soviel Raum einnehmen, wie das spätere liebevolle Erklären der Hindernisse und etwaiger Probleme. Wenn sie dann immer noch wollte, würde ich sie ihre eigenen Erfahrungen sammeln lassen, denn jeder Mensch ist individuell anders und da gibt es kein Patentrezept, auch wenn die Ansicht der meisten Leute konservativ ist. Eine freie und liebevolle Welt bekommen wir aber nur, wenn wir andere respektieren und ihnen ihre Bedürfnisse nicht streitig machen. Und in diesem Fall schadet sie sich allenfallsn selbst mit hohen Schuhe, wieso willst du also die Verantwortung für etwas übernehmen, woraus sie eine Lehre ziehen könnte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde auch nein sagen in dem alter muss das wirklich noch nicht sein zur Schule... Vorallem wenn sie es sonst auch nicht macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, die Tatsache, dass du diese Frage hier stellen mußt, lässt darauf schließen, dass du den Grund gar nicht erfahren hast, warum es deiner Tochter so wichtig ist. Wenn es meine Tochter wäre, würde ich mich für ihre Motive interessieren, um sie noch besser kennen zu lernen. Es geht doch nicht um Verbote oder Gebote, sondern darum, dass ein junger Mensch seine Persönlichkeit gesund entwickln kann. Das funktioniert aber viel besser, wenn man sich für sie interessiert und vor allem wenn man erst einmal Verständnis zeigt. Das ist ganz wichtig und sollte mindestens soviel Raum einnehmen, wie das spätere liebevolle Erklären der Hindernisse und etwaiger Probleme. Wenn sie dann immer noch wollte, würde ich sie ihre eigenen Erfahrungen sammeln lassen, denn jeder Mensch ist individuell anders und da gibt es kein Patentrezept, auch wenn die Ansicht der meisten Leute konservativ ist. Eine freie und liebevolle Welt bekommen wir aber nur, wenn wir andere respektieren und ihnen ihre Bedürfnisse nicht streitig machen. Und in diesem Fall schadet sie sich allenfallsn selbst mit hohen Schuhe, wieso willst du also nicht die Verantwortung für etwas übernehmen, woraus sie eine Lehre ziehen könnte um sich so weiterzuentwickeln?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von niki2011x
14.06.2010, 14:27

Ein Nachtrag noch von mir: Ich wollte mir nicht anmaßen wollen einem anderen Menschen vorzuschreiben, welche Schuhe er tragen "darf" oder nicht. Erziehung heisst nicht, verbieten oder erlauben, sondern Ansichten austauschen und Menschen gewähren lassen im Rahmen ihrer freien Möglichkeiten. Die Entscheidung liegt bei deiner Tochter. Wenn du sie das wissen lässt dass du sie verstehst, deine Bedenken äußerst und sie entscheiden lässt, wird es ihr erst möglich einen Lern-PROZESS durchzumachen. Nur so "erziehen" wir Kinder zu selbstbewußten Erwachsenen, die sich später nicht auch noch von einem Staat oder Führernaturen bevormunden lassen, denn diejenigen, die mit zuvielen Verboten aufwachsen sind später solchen Institutionen hörig.

Wenn jemand, mit dem was er tut, die Freiheit eines anderen nicht einschränkt, dann ist es seine Freiheit das gewünschte zu tun.

In diesem Zusammenhang hier noch die 5 Freiheit von denen die fünfte wohl sehr zutreffend ist und ich glaube gerade für dich, denn deine Tochter ist ja gerade dabei etwas neues auszuprobieren. Dazu ist das Leben da. Führen wir es nicht ad absurdum!

  • Die Freiheit zu sehen und zu hören, was im Moment wirklich da ist, anstatt das, was sein sollte, gewesen ist oder erst sein wird.
  • Die Freiheit, das auszusprechen, was ich wirklich fühle und denke, und nicht das, was von mir erwartet wird.
  • Die Freiheit, zu meinen Gefühlen zu stehen, und nicht etwas anderes vorzutäuschen.
  • Die Freiheit, um das zu bitten, was ich brauche, anstatt immer erst auf Erlaubnis zu warten.
  • Die Freiheit, in eigener Verantwortung Risiken einzugehen,anstatt immer nur auf "Nummer sicher zu gehen" und nichts Neues zu wagen.

Viel Erfolg!

0

nunja, ich würde es nicht machen, noch etweas zu jung und wen sie noch nicht so gut laufen kann blamiert sie sich vielleicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe schon unten geschrieben: Zeig ihr mal die Füße von Viktoria Backham. Das schreckt sie bestimmt ab ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shanaz1
08.06.2010, 13:47

, na Aua ... mit der will auch niemand tauschen wollen ....^^

0

Belohne sie doch dafür, dass sie immer so vernünftig ist und wenn es nur einmal ist dann schadet es ihr ja nicht! Sag ihr sowas wie "Aber WIRKLICH nur dieses eine Mal" oder "Das wird jetzt nicht zur Gewohnheit, Fräulein?"

Lass sie doch ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also, ich bin selber 13 un meine Mama erlaubt das auch, ich mein sie ist nicht sonderlich begeistert. Ich würde nur aufpassen das sie die Dinger nicht öfter als 2-3 mal wöchentlich anzieht, sonst verkürzt sie sich ihre Sehnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

6-10cm sind zuviel für den alltag! ansonsten würde ich sowas nur an den kurzen schultagen zulassen, denn den ganzen tag soll man nicht in denen rumlaufen... solange man nicht billig aussieht und jeden tag sowas trägt ist es nicht schlimm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?