Hexenjagd Infos?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Selbst wenn dir hier jemand etwas darüber erzählt, wäre das keine sprachliche Quelle, sondern ebenfalls Internet. Davon abgesehen wäre diese Quelle nicht wert, weil dir jeder hier den größten Scheiß erzählen könnte.

Für eine aussagekräftige, "sprachliche" Quelle müsstest du mit jemanden reden (von Angesicht zu Angesicht), der sich mit dem Thema viel beschäftigt und als Experte auf seinem Gebiet gilt. Also z.B. ein Historiker der sich viel mit den Hexenprozessen von Salem beschäftigt und der Richtung geforscht hat.

Anders wäre das, wenn du einen Vortrag über den zweiten Weltkrieg halten müsstest. Dann könntest du Augenzeugenberichte einfließen lassen, in dem du deine Großeltern befragst oder in ein Altersheim gehst und mit den Leuten dort redest.

Insofern war Masupilamis Antwort nicht falsch. Google lieber nach den von ihm/ihr vorgeschlagenen Stichwörtern oder geh in die Bibliothek. Da wirst du eine besser Ausbeute haben als hier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kleinefrechemau
06.02.2017, 17:38

Gute Antwort, zur Ergänzung: auch ein Telefoninterview ist eine mündliche Quelle, falls der gewünschte Gesprächspartner zu weit von dir entfernt ist, um hinzufahren.

1

Der Ältestenrat der Stadt wird sich Anfang kommenden Jahres mit der Frage beschäftigen, ob in Münster als Hexen und Zauberer verurteilte Menschen moralisch rehabilitiert werden sollen. Die westfälische Stadt Rüthen und Düsseldorf haben das getan, in Aachen und Köln wird ebenso darüber debattiert, den Opfern ihre Würde wiederzugeben.

Greta Bünichmann war 1635 die letzte Frau, die in Münster als Hexe verurteilt und verbrannt worden war, sagt Roswitha Link vom Stadtarchiv Münster.

Ria Zöller, die für den Verein Geschichtswerkstatt Stadtrundgänge zur Frauengeschichte organisiert und dabei sich auch dem Thema „Magievorstellungen in Münster“ widmet, würde es sehr begrüßen, wenn die Stadt den Fokus auf diese Unrechtsgeschichte richten und ein Zeichen
setzen würde
. aus: http://www.wn.de/Muenster/2011/12/Spaete-Gerechtigkeit-fuer-Hexen-Aeltestenrat-der-Stadt-beschaeftigt-sich-mit-Anregung-von-Schuelern-des-Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums

Hiermit kannst du schon zwei Ansprechpartner aus Münster zum Thema haben.


Hexenverfolgung - Hexengedenkstätten in Westfalen
Hier findest du unzählige Adressen und Telefonnummern zum Nachfragenhttp://www.theology.de/themen/hexenverfolgunghexengedenkstaetteninwestfalen.php

Gibt es heute noch Hexen? :-)  Was diese wohl besprechen?

Herzlich Willkommen auf der Seite des Hexentreffs! Hier wollen wir euch die Möglichkeit geben, in Kontakt mit anderen Hexen und Heiden treten zu können. Anmeldungen zum Stammtisch werden von Violet (jenni.violet@googlemail.com) entgegen genommen.

Und, konnte  ich dir helfen?

Gruß seniorix

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EvisQuestions
07.02.2017, 16:55

Danke Sehr! Komme aber leider aus Stuttgart, Weilimdorf :) Ich schaue mal hier wen ich finden kann 

Liebe Grüße ♥

0

Antworten von Gutefrage.net sind keine validen mündlichen Quellen! Du könntest aber z.B. einen Geschichtsprofessor an der Uni befragen, der sich mit dem Thema beschäftigt hat. Wolfgang Behringer hat sich z.B. mit dem Thema intensiv auseinandergesetzt (Kontaktdaten siehe http://www.uni-saarland.de/lehrstuhl/frueheneuzeit/aktuelles.html). 

Auch solltest du mindestens ein Buch und passende Zeitschriftenartikel miteinbeziehen und deine Präsentation nicht nur auf Internetquellen aufbauen. Hier findest du eine Übersicht über Literatur zum Thema Hexenverfolgung: https://www.uni-muenster.de/FNZ-Online/recht/hexen/literatur.htm

Hoffe, ich konnte dir helfen, und wünsche dir viel Erfolg bei deiner Präsentation!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe einen Buchtip für dich:

Hexenfieber  von Leif Esper Anderson (Link unten)

Das ist ein Roman für Kinder und Jugendliche (ca. ab 12). Er ist sehr gut zu lesen und vermittelt die damalige Stimmung sehr eindrücklich. Vielleicht magst du zur Einstimmung eine Passage daraus vorlesen?

https://www.amazon.de/Hexenfieber-Roman-Leif-Esper-Andersen/dp/3423073632/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1486389688&sr=8-1&keywords=hexenfieber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kleinefrechemau
06.02.2017, 17:28

Romane sind FIKTIVE Geschichten, das Buch kann man am Ende der Präsentation als Lesetipp vorstellen, sollte es aber auf gar keinen Fall als Quelle nutzen! 

0

such mal schön selber,denn mit Hexen will ich nichts zutun haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kuck doch mal im Internet ? Schlagwort: Hexenjagd im Mittelalter. Hexen in verschiedenen Religionen. Bestrafung für Hexerei. Unter all diesen Schlagwörtern wirst du sehr viel finden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EvisQuestions
06.02.2017, 14:55

Ja Klar, im Internet suchen werde ich ja auch tun, aber Ich wollte auch ein paar mündliche Quellen haben!  

Zitat Meine Bio Lehrerin: Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

Liebe Grüße <3

1

Die Frage habe ich auch gestellt kannst ja mal bei meinen Antworten kucken aber ich suche halt was über die Hexen ja in Salem 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?