Herstellungsdatum Autobatterien

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da ist es wieder mal so, dass fast jeder Hersteller den Kunden darüber auf die nach seiner Meinung beste Art informiert. Eine Auswahl: auf dem Plus-Pol eingeprägt, auf dem Gehäuse oder bei älteren Batterien auf einer Zellenbrücke oder der Verkleidung eingeprägt, auf das Etikett gestempelt, mit einem gelochten Aufkleber (ähnlich der TÜV-Marke), oder länglich von 00 bis 10 und darunter von 01 bis 12, ja und so weiter und so weiter und so weiter u… Einige ganz pfiffige Hersteller kennzeichnen ihr Werk überhaupt nicht mit so was “Unwichtigen”. Beim Kauf sollte man jedoch darauf achten. Schon um einigermaßen Gewissheit zu haben, dass die Batterie nicht allzu lange schon irgendwo gelagert war.

Es steht auf dem Edikett und ist auch meist eingebrand mit hersteller Nr.die ersten Zahlen ist das Datum der Herstellung

Tja, früher war`s mal oben in einem Pol eingeprägt, gibt es wohl so nicht mehr. Allem was auf der Batterie klebt, traue ich sowieso nicht.

Was möchtest Du wissen?