Helle Ledersitze im Auto.... Wie bekomme ich Verfärbungen weg?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Geh bloss nicht mit irgendwelche Haushaltsmitteln bei ,wie viele hier schreiben. Leder ist empfindlich und brauch pflege. Ich bin mit der Lederpflege von Meguiars sehr zufrieden. Mit einem weichen Schwamm auftragen und den Schmutz wegpolieren,gleichzeitig schützt es das Leder auch noch.

http://www.amazon.de/Meguiars-G18616EU-Class-Leather-Conditioner/dp/B009AS97Q6/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1463492280&sr=8-2&keywords=meguiars+lederpflege

Das zeug ist echt gut, nutze es auch schon lange

1

Mit Speziellem Reiniger drüber (z.B. von Sonax) und dann mit einer Pflege das Leder bearbeiten 

da gibts so wunderschwamm / radierschwamm von verschiedenen herstellern - gibts zb im edeka oder k+k  , ........ hinterher mit lederpflege - und kauf dir NIE wieder ein auto mit hellem leder - sieht super aus aber wird immer wieder  blau / grün von den jeans dh will das eigendlich keiner haben  - schade

Das Problem kenne ich nur zu gut.

Ich habe mir mit Produkten von www.lederzentrum.de beholfen.

Da gibts top Reinigungsmittel und falls die nichts mehr helfen Lederfarbe.

Damit gehe ich so zwei mal im Jahr über die Sitze. Reinigen, Lederfarbe drauf, Imprägnieren und schon ist alles wieder fast wie neu.

Was möchtest Du wissen?