Helix nach 4 Wochen problemlos rausnehmen ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eigentlich nein, da ein Piercing erst herausgenommen oder gewechselt werden sollte wenn es abgeheilt ist - in deinem Fall also ca. 6 Monate nach dem Stechen. Zu frühes entfernen oder wechseln kann den Stichkanal beschädigen (-> Reizungen, Risse, dadurch auch Entzündungen möglich) und generell die Heilung stark verzögern. 

Ein noch sehr junges Piercing könnte in dieser Zeit wieder beginnen, sich zusammenzuziehen. Es kann passieren, dass du den Schmuck später nicht mehr rein bekommst....

Kleb es wenn nötig mit einem Pflaster o.ä. ab, aber herausnehmen wird nicht wirklich möglich sein. Vielleicht kann dir ein Piercer (welcher dich übrigens vor dem Stechen über solche Dinge aufklären sollte) einen unauffälligeren Aufsatz drauf drehen oder du trägst deine Haare über den Ohren, je nach dem um was für eine "Meisterschaft" es sich handelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für eine so lange Zeit solltest du dir einen Retainer besorgen. Das ist eine Art Plastik-Stecker, oder auch Lückenfüller, der das Loch davon abhält, zu zu wachsen, und an dem man nicht so schnell hängen bleibt.

Vielleicht reicht es auch, das Piercing abzukleben, aber das ist weitaus unangenehmer.

LG :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

warum klebst du die Stelle nicht ab?

Dann dürfte man dir auch keine Punkte abziehen. Auch fraglich, ob das überhaupt sportrechtlich gestattet ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?