Helix heilt sehr schlecht/langsam, wie heilt er am besten ab?

3 Antworten

Hey, ich habe auch ein Helix Piercing. Bei mir gabs keine Probleme beim Abheilen! Die Abheilungzeit beim Helix Piercing dauert 6 Monate. Man sollte, solange es nicht abgeheilt ist, nicht dran rum spielen usw, da das Loch dann gereitzt wird. Ich habe momentan ziemlich Probleme mit meinem Tragus Piercing, es sollte schon seit Mai abgeheilt sein (3 Monate Abheilzeit). Mein Piercer sagte mir, ich soll nochmal 2 Wochen 2-3 Mal am Tag mit Octenisept desinfizieren, falls es nicht besser wird Tyrosur Gel aus der Apotheke holen. Ein weiterer Tipp wäre, Kamillentee zu kochen und abkühlen zu lassen. Dann das Piercing mit dem Kamillentee reinigen :) Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen :) Viel Glück!

Und solltest du das Piercing mal anfassen müssen, immer schön vorher Hände waschen desinfizieren :)

1

Die Abheilzeit beim Tragus Piercing ist genauso lang wie beim Helix und das kann beides bis zu einem Jahr dauern bis es komplett verheilt ist. Es dauert nur mindestens 6 Monate.

0

ich hab mein helix schon über ein jahr und es schmerzt manchmal noch, es kann bis zu 1 1/2 jahren dauern bis es ganz verheilt ist

Meine Piercerin nennt das Helix auch "Diva unter den Piercings" und das nicht ganz zu unrecht!

Kein anderes Piercing hat bei mir so lange gebraucht um abzuheilen. Erst nach einem halben Jahr war es schmerzfrei.

Bitte nur mit gewaschenen und desinfizierten Fingern anfassen und bei Entzündungen Tyrosurgel auftragen.

Was möchtest Du wissen?