Helix blutet nach jeder nacht

5 Antworten

Ich hatte mal auch einen Helix und kann dir sagen dass das wenns noch nicht so alt ist nicht spektakulär ist.. Du musst nur versuchen nicht so oft da ran zu kommen schlaf am besten auf der anderen Seite.. ich würde an deiner stelle in nächster Zeit einen Zopf tragen damit da schön viel Luft rankommt.. :) versuchs mal ein Glas wasser mit bisschen meeressalz zu mischen und nimm ein wattepad und putz es damit ab :) ist der beste Rat von jedem piercer :P Gute Besserung

Danke :) Ich benutze um das Blut wegzumachen immer so ein Desinfektions spay was ich dann auf ein wattepad gebe. Und ich schlaf schon immer auf der anderen seite aber ich dreh mich nachts ja.. :D Und nen Zopf trag ich seitdem sowieso schon immer weil ich mega angst hab das meine haare daran kleben bleiben oder sich verhäddern.. Naja danke auf jeden Fall :)

0

Hey :) ich hatte dieses Problem auch D: Aber keine Sorge, spätestens nach einer Woche wird dass wieder, wenn nicht dann geh sicherheitsweise mal zum Arzt. Und versuche jetzt einfach nicht dranzukommen, aber zieh ihn auf keinen Fall aus! Dann wird alles schlimmer, also hab einfach ein bisschen Geduld Lg M.

ich würde noch mal hingehen und das abklären lassen, dahinter können sich viele versch. Ursachen verbergen...

Ok... Meine mutter meinte ich soll nochmal abwarten bis der Kontrolltermin ist.. Ich glaube es hängt damit zusammen dass vllt. ein Äderchen getroffen wurde..

0

Keine Schmerzen oder Druck nach helix normal?

Hi Ich habe mir gestern einen helix am rechten Ohr beim piercer stechen lassen. Das Stechen tat fast garnicht weh und Dannach auch nicht. Ich merke rein garnix an dem Ohr. Auch wenn ich am Ohr rumdrücke ich habe keine Schmerzen oder nichtmal dieses druckgefühl. Der piercer aber sagte ich würde den Druck ein paar Wochen merken und auch die erste Woche nicht darauf schlafen können. Ich hab Gleich an dem Tag nach dem Stechen auf der Seite geschlafen.

Ist das normal? Sollte ich das nicht ein bisschen merken?

LG

...zur Frage

Helix Piercing nach Monaten noch stark gerötet. Was tun?

Hallo, ich habe mir vor vier Monaten ein Helix Piercing stechen lassen. Ich habe es seit dem nicht einmal rausgenommen (außer beim Piercer für einen kürzeren Stecker). Es tut jetzt zwar nicht mehr so stark weh, wenn ich dran komme, aber es ist immer sehr gerötet und morgens nach dem Aufstehen ist auch immer eine Kruste am Stecker. Woran kann das liegen? Braucht es einfach noch eine Weile zum Heilen oder liegt es vielleicht daran, dass ich immer darauf schlafe? Danke schonmal für alle hilfreichen Antworten.

(Ich desinfiziere das Piercing jeden Tag)

...zur Frage

Tragus/Helix Piercing stechen lassen?

Hey Leute,

Ich bin 16 Jahre alt und habe aktuell an jedem Ohr 2 Lobes (normale Ohrlöcher). Rechts heilen die bei mir super, links hatte ich ein paar Probleme. Mir gefallen schon lange ein Helix und ein Tragus. Ich würde den dann rechts stechen lassen, natürlich beim Piercer. Meine Eltern würden es denke ich erlauben, wenn ich es selbst zahle. Ich habe nur ein bisschen Angst vor dem Stechen. Aber das ist ja ein Picks und dann vorbei. Viel mehr Angst habe ich vor dem Abheilorozess. Wie gut verheilt so ein knorpelpiercing in der Regel? Wie lange dauert das? Und was findet ihr besser auszuhalten, Tragus oder Helix? Welche Komplikationen können trotz guter Pflege etc. auftreten? Empfehlt ihr beim Helix einen Ring als erststecker? Wäre nett wenn ihr mir von euren Erfahrungen berichten könntet. Danke Lg

...zur Frage

Was kann ich tun damit mein Helix sich nicht entzündet?

Ich habe mir gestern einen Helix beim Piercer stechen lassen und bis jetzt ist alles gut. Habt ihr irgendwelche Tipps damit es sich erst gar nicht entzündet und wie ich den Heilungsprozess beschleunigen kann?

...zur Frage

Piercing: Helix angeschwollen - wann beim Piercer abklären?

Hallo ihr Lieben. Ja, ich weiß, ein Helix braucht seeehr lange um abzuheilen. Trotzdem kurz zu meinem "Problemchen":

Hab meins vor Weihnachten stechen lassen. War alles ok. Nix entzündet, nix geschmerzt etc. Mein Erstschmuck ist ein Labret aus Titan.

Mir wurde damals angeboten, nach 3-4 Wochen das Kügelchen austauschen zu lassen, was ich vorgestern (genau 4 Wochen nach dem Stechen) habe machen lassen. Der Stab blieb sozusagen drin, nur das Kügelchen vorne hat man mir ausgetauscht.

Seit heute morgen ist mein Ohr oben geschwollen und etwas rot. Schmerzen habe ich soweit keine. Fühlt sich nur etwas heiß an.

Kann das vom Austauschen der Kugel kommen? Wie waren eure Helix-Erfahrungen? Seid ihr gleich bei so was zum Piercer gerannt oder habt ihr erst mal abgewartet?

Danke!

...zur Frage

Hilfe Tripple helix eitern blutet und krustef:(?

Hallo!
Ich hab mir vor 1 minat ein tripple helix stechen lassen und jetzt hat sich wildfleisch gebildet, es blutet,  eitert und krustet und da ic bis sonntag in irland bin knn ich auch nicht zu meinem piercer :( was soll ich tun? ich hab die krusten entfernt und mit einem wattestäbchen und desinfektionsmittel das blut und den eiter weg gemacht... das ist jetzt seit 1 woche so..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?