Heizen mit Ölofen: ungesund?

2 Antworten

Sämtliche Abgase gehen durch den schornstein nach draußen. Wichtig ist dass das Ofenrohr nicht verschlossen ist, bei einigen Öfen gibt es eine Ofenrohrklappe, die sollte bei Betrieb des Ofens immer offen sein. Dann ist ein Ofen, egal ob Öl oder Holz nicht gesundheitsgefährdend

Die Dämpfe des verbrannten Oels ziehen ja durch den Kamin ab.Allerdings verbraucht ein Oelofen auch Sauerstoff und den holt er sich aus der Raumluft. Man sollte den Raum hin und wieder belüften.

Baujahr Ölkessel?

Hallo,

ich habe Elco Klöckner Ölkessel im Keller. Das Haus wird damit geheizt. Übernächste Woche werden wir mit der Fernwärme heizen. Dann möchte ich den Ölkessel mit Brenner, Heizungsregler, Heizöl Tanks, Füllstandsanzeiger usw verkaufen.

Ich weiß allerdings nicht wie alt das Ölkessel ist. Auf dem Gerät gibt es zwar Kleber mit Informationen aber kein Baujahr. Wenn der Kunde kommt und nach dem Baujahr fragt, möchte ich nicht da stehen.

Kann mir vielleicht jemand helfen, wie ich das Baujahr finden kann?

Danke

...zur Frage

Kann man auch mit Diesel heizen, wenn man einen Öl-Ofen hat?

Meine Frage: Wenn man einen Öl-Ofen in der Wohnung stehen hat, den man mit der Ölkanne mit Heizöl befüllt und dann mit einem Ölofen-Anzünder anfeuert - kann man diesen Öl-Ofen dann auch genauso mit herkömmlichem Diesel-Kraftstoff (kein BIO-Diesel)betreiben? Heizt der dann genauso gut? Oder hinterlässt der Diesel Rückstände, die den Öl-Ofen kaputtmachen? Und da kann ja nix explodieren, oder??? Der einzige Unterschied zwischen Heizöl und Diesel ist doch nur die Farbe, oder sind da noch mehr Unterschiede? Mir ist durchaus bewusst, dass Diesel-Kraftstoff viel teurer ist als Heizöl, aber es geht mir im Moment nur um eine Übergangslösung: ich brauche es für 4 Tage warm - Was kann ich da machen???

...zur Frage

Ölofen qualmt?

Ich hatte die Frage gerade schon gestellt, wurde aber anscheinend gelöscht.

In der Wohnung im Erdgeschoss wurde nach Monaten der Ölofen in der Küche wieder angezündet. Meiner, der sich genau darüber, auch in der Küche befindet und lief, begannsehr stark zu qualmen. Daraufhin wurden beide Öfen wieder abgeschaltet.

Nun meine Fragen: 1. Woran liegt das? Vor Abschalten des Ofens im März hatte immer alles funktioniert. 2. Kann ich meinen Ofen jetzt wieder einschalten? (Der unten bleibt jetzt aus)

...zur Frage

Ölofen ganzen Tag brennen lassen?

Dere woh,

habe einen Ölofen der mit einem riesigen Tank im Keller verbunden ist. Habe Öl rein laufen lassen und er brennt wie verrückt. Habe nun überlegt ob ich den Hebel für die Ölzufuhr aus schalten soll oder nicht ? Logisch wäre es ja wenn der Ofen im Dauerbetrieb ist den Hebel angestellt zu lassen oder ?

...zur Frage

Ölofen bei Abwesenheit ausschalten?

Hallo,

ich bin beruflich von Mo-Fr nicht Zuhause.

Ich beheize meine Wohnung mittels 2 Ölöfen.

Einer steht in der Küche und der andere im Wohnzimmer.

Wenn ich einen bei niedrigster Stufe laufen lasse Verbraucht dieser ca 660 Liter in der Zeit in der ich nicht anwesend bin auf einem Zeitraum von 7 Monaten abzüglich Urlaub gesehen.

d.h. mein halber Heizöltank wird verbraucht ohne einen Nutzen.

Meine Frage ist ob ich beide Ölöfen komplett ausschalten kann ohne das ich etwas befürchten müsste?

Warmwasser wird in meiner Wohnung per Durchlauferhitzer (Boiler) erzeugt, den ich eigentlich nur einschalte wenn ich warmes Wasser benötige.

Ich hoffe mir kann diesbezüglich jemand Auskunft erteilen da ich letzte Heizperiode sehr viel Geld für Heizöl bezahlen musste.

Kann eine Wasserleitung in inerhalb von 4,5 Tagen zufrieren?

Wäre ich schuld wenn es tatsächlich zum einfrieren einer Wasserleitung kommen würde?

Kann es überhaupt in den Minusbereich kommen wenn ich alle Fenster bei Abwesenheit geschlossen habe?

Würdet Ihr die Öfen an oder auslassen?

...zur Frage

Heizölpumpe hält Druck nicht.

Wir heizen in unserem Verein noch mit einem Ölofen, der als einziger an einer zentralen Ölversorgung hängt. Seit einiger Zeit hält die Ölpumpe den Druck nicht mehr, obwohl der Ölofen nicht in Betrieb ist. Es muß jedesmal vor dem Einheizen der Druck der Pumpe neu gestartet werden. Nach ein paar Stunden ist der Druck wieder weg und die Pumpe muss manuell wieder gestartet werden. Beim Start der Pumpe fährt diese den Druck hoch und schaltet dann wie üblich selbständig ab. Sie hält diesen Druck aber nur für ein paar Stunden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?