Haus bauen was braucht man?

3 Antworten

"Ich will Luxus, aber mit Kohle heizen" - Ironie

Was du erstmal benötigst:

- die türkische Staatsangehörigkeit

- oder den "blauen" Pass als Ausländer

Danach würde es Sinn machen, ein Bauunternehmen in der Türkei anzufragen. Die bauen dir dann das Haus hin und über Strom/Wasser und co musst du dir keine Gedanken machen.

"In Deutschland ist es teuer, ich weiß es, in der Türkei wird aber nicht so viel abgezockt bis zum letzten Cent, das kostet so viel wie viel es auch Wert ist."

In der Türkei ist es ebenfalls teuer. Die Kosten passen sich in der Regel den Gehälter an. Für nen Türken sind das utopische Preise... für dich hier in Deutschland ist es ein Schnäppchen... eben aus dem Grund, weil dein Geld dort mehr wert ist.

Für nen Deutschen ein Haus in Deutschland zu bauen ist vermutlich einfacher als für nen Türken in der Türkei zu bauen. Zumindest finanziell.

Wie viel ein modernes, größes und schönes Haus in der Türkei kostet? C.a 80.000 bis 120.000€. Dazu kommen noch Grundstückspreise... die variieren je nach Stadt.

Natürlich ist es auch möglich ein Haus für 50.000€ zu bauen. Aber wird dann eher ein Standard Haus.

Marmor usw. wird in der Regel ausm Ausland importiert. Wird auch dort vermutlich 50€ pro qm kosten. Bei einer Wohnfläche von 150qm wären es für den Fußboden 7.500€.


KamTashtaki2 
Fragesteller
 03.12.2022, 01:14

Ja das sind alles abzock Firmen.

- die türkische Staatsangehörigkeit

Habe deutsch und türkischen,

Danach würde es Sinn machen, ein Bauunternehmen in der Türkei anzufragen. Die bauen dir dann das Haus hin und über Strom/Wasser und co musst du dir keine Gedanken machen.

Die betrügen, die machen das zwar aber verlangen am Schluss zu viel. Häuser kosten nicht so viel wie du es sagst, das sind deutsch türkische Firmen für Menschen die keine Ahnung haben und betrogen werden konnen.

Es gibt genug Türkische Immobilienhändler, keiner gibt solche Preise an.

ich möchte aber mein eigenes Haus bauen, es soll alles neu sein. Es wäre nur zu teuer wenn ich jemand anderen es machen lasse, ich würde mir hilfe einholen lassen aber nicht das ganze Projekt paar Organisationen überlassen, dann werden es von 10k€ mal ganz schnell 80k€.

Danke aber.

1
NaturCBP  03.12.2022, 01:18
@KamTashtaki2

Geh einfach von 100.000€ aus. +/- 30.000€.

Und jeder hat ne andere Vorstellung von schön, modern und groß.

Ich kenne einige die in der Türkei leben und dort gebaut haben... als Einheimische... für ein normales Haus: c.a 60.000 bis 80.000€

0
KamTashtaki2 
Fragesteller
 03.12.2022, 01:22
@NaturCBP

Das sollte mein erstes Projekt werden, das soll doch gar nicht groß sein. Es soll nur ein Wohnraum haben, ein Bad und einen Untergeschoss.

Das kostet nicht einmal 10k€

Was redest du von 100k€?

1
Chris1004  03.12.2022, 01:47
@KamTashtaki2

Komisch. Vorher brauchtest du doch noch Luxus mit Marmor und Granit, jetzt auf einmal nichtmehr…? Entscheide dich doch.

Wieso fragst du dann, wenn du scheinbar doch weißt, was das kostet?

2
KamTashtaki2 
Fragesteller
 03.12.2022, 01:52
@Chris1004

Man kann gute Qualität haben auch wenn das Haus nicht groß ist.

Auch für ein sehr kleines haus kann ich Marmor und Granit benutzen.

Das kostet aber niemals 100k€

Wenn du richtig lesen würdest und dich nicht von dem User Natur verwirren lassen hättest dann würdest du sehen dass dies zur Frage gehört:

Was braucht man alles und wie genau macht man es mit dem Strom, Wasser? Kann man einfach einen Brunnen im Grundstück bauen und dann eine Heizer wo man halt heiße Kohle rein macht um das haus und das Wasser aufzuheizen?
Außerdem, weiß jemand der in der Türkei lebt und sich auskennt wie viel die Baumaterialien kosten? 

Das kann eigentlich keiner hier wirklich beantworten. Das müsste jemand beantworten der in Türkiye lebt und die Preise in den Märkten überprüfen kann usw. Ebenso die Professionellen Arbeiter die sich um Leitungen von Strom kümmern.

Lies einfach nächstes mal.

1
Chris1004  03.12.2022, 01:56
@KamTashtaki2
Es soll nur ein Wohnraum haben, ein Bad und einen Untergeschoss.

Hmm, passen tut das ja nicht mit dem aus deiner Frage.

Wieso eigentlich Marmor und Granit? Sollst du nicht bescheiden leben…?

Hauptsache Billig und gleichzeitig Professionelle Arbeiter? Vergiss es.

Ach und wer macht den Rest? Du?

2
studiogirl  03.12.2022, 13:19
@KamTashtaki2
Das sollte mein erstes Projekt werden, das soll doch gar nicht groß sein. Es soll nur ein Wohnraum haben, ein Bad und einen Untergeschoss.

Klar.....wenn man in deinem Profil stöbert, gehst du doch noch zur Schule!!

0
KamTashtaki2 
Fragesteller
 03.12.2022, 14:59
@studiogirl

Ich gehe zur Abendschule. Ich habe eine Ausbildung 2und halb Jahre gemacht und habe dementsprechend nur noch ein halbes Jahr, welches ich ab Februar bis Juni fertig mache insha’Allah, außerdem habe ich auch einen Vollzeit Job gehabt, jetzt weißt du es besser. Ich bin Volljährig.

1
Umweltfreund753  04.12.2022, 08:44
@KamTashtaki2

Es kommt auf jeden Fall auf viele verschiedene Faktoren an wieviel dein Bauprojekt kosten wird

Du musst erstmal ein Grundstück finden das dir gefällt und die nötigen Baugenehmigungen und alle rechtlichen Voraussetzungen erfüllen

Und dir erstmal klar werden was du alles haben willst, denn je mehr Luxus desto teurer wird es

Die Heizung ist auch davon abhängig ob es in der Gegend wo du wohnen willst auch wirklich kalt wird oder selbst im Winter noch 20 Grad sind.

Dann solltest du wissen wieviele Bäder du brauchst, was für ein Fußboden, Keller und Garage, was für eine Küche, muss dein Haus einen Balkon haben oder willst du einen Garten bepflanzen.

Machst du vieles selbst oder beauftragst du professionelle Firmen, das beeinflusst den Preis auch sehr. Und dann sind auch die monatlichen Kosten wichtig für dich z. B für Strom, Heizung, Wasser (wenn du keinen Brunnen gräbst sondern vom öffentlichen Wasserleitungsnetz profitieren willst).

Durch den Ukraine Krieg und die Corana Pandemie ist auch im Baugewerbe vieles teurer geworden und oft kommt es auch zu Lieferengpässen.

Du solltest für dein Vorhaben aufjedenfall mehr als 10.000€ bereit damit es sicher funktionieren, es kann ja sein das dir in der Bauphase noch neue Dinge einfallen die du haben willst z. B ein Pool oder ein eigenes Schwimmbad.

Willst du dort denn dauerhaft einziehen oder nur Urlaub machen?

1
KamTashtaki2 
Fragesteller
 04.12.2022, 08:51
@Umweltfreund753

Eher für Urlaube, ich möchte im Sommer hin und auch von Solarpanels profitieren, eher möchte ich einen Brunnen bauen. Auch Früchte Pflanzen die nach Sommersaison wachsen.
Außerdem will ich nach unten bauen. Im Erdgeschoss ein Badezimmer und Wohnzimmer mit Küche, unten eine islamische Bibliothek und ein Schlafzimmer, und ich überlege gerade ob ich noch einen Stock nach unten bauen soll und da ein Pool zu bauen.

2
Umweltfreund753  04.12.2022, 08:57
@KamTashtaki2

Hast du dich denn mal informiert was ein Grundstück in der Gegend kostet und wie aktuell die Kosten für Bauarbeiter sind und was du alles vom Amt brauchst?

Die Idee ist aufjedenfall gut, du brauchst ja für dich keine 3 oder 4 Etagen

Wenn in sha Allah mal Frau und Kinder dazu kommen kannst du ja immer noch ausbauen

Du solltest aufjedenfall gucken das dein Grundstück für Obstbäume geeignet ist und vorallem das du genug Wasser hast.

Und es wäre gut wenn du jemanden hast der sich vorort darum kümmern kann regelmäßig zu Gießen und auch Reperaturen durchzuführen denn an einem Haus kann mit der Zeit schnell was kaputt gehen

2
pendejo  03.12.2022, 01:39
"Ich will Luxus, aber mit Kohle heizen" - Ironie

Ich finde, mit Kohle zu heizen ist zwar nicht die luxuriöseste Variante, aber in Anbetracht der aktuellen Situation nicht die dümmste Idee. 😉

1
OnurhanGo  10.02.2023, 14:52

Was du erstmal benötigst:

- die türkische Staatsangehörigkeit

Das stimmt nicht, geht selbstverständlich auch ohne!

0
NaturCBP  10.02.2023, 15:44
@OnurhanGo

"oder den "blauen" Pass als Ausländer"

Ignorierst du dezent.

0
OnurhanGo  10.02.2023, 15:50
@NaturCBP

Ne habe das schon gesehen…

Aber leider sieht es aktuell, in der Türkei sehr kritisch aus.

0

Wenn du dort als Deutscher ein Haus baust wirst du über den Tisch gezogen ohne Ende. In solchen Ländern denken die Einwohner dass alle Deutschen schon von Geburt an Milliardäre sind. Such` dir einen türkischen "Strohmann" der zunächst offiziell als Bauherr auftritt.

Servus,

ich habe ebenfalls 18 Monate in der Türkei gewohnt und ich muss sagen die meisten stellen es sich viel einfacher vor als es ist.

Es kommt drauf an wo du dein Grundstück liegt, in den östlichen Regionen der Türkei bekommst du es deutlich günstiger, als im Süden, ich habe in der Nähe Antalya (Kemer) einen nicht bebaubaren Grundstück mit 4 Olivenbäumen.

Wenn du Geld sparen willst bist du in Städten wie: Diyarbakir, Nevsehir oder Kirsehir richtig allerdings weit von der Definition Luxus entfernt.

Ich würde dir raten in Deutschland zu bleiben, zudem die sehr kritisch gegenüber Leuten sind die ständig solche Religions-Sachen posten, das darfst du in Deutschland viel freier und offener als in der Türkei.

Und viel günstiger ist ein Bau in der Türkei nicht es ist sehr unterschiedlich von Region zu Region.

Viele Grüße
Onur