Hauptnenner bei Bruchgleichungen finden und weiter rechnen?

...komplette Frage anzeigen Die Aufgabe - (Schule, Mathematik)

5 Antworten

Du hast nicht die 3 Brüche jeweils einzeln auf einen gemeinsamen Hauptnenner gebracht, sondern du hast die gesamte Gleichung mit dem Hauptnenner 3(x+5) multipliziert, damit sich alle Nenner wegkürzen.
Gute Lösungsidee!

Aber beim 2. Bruch hast du dich verrechnet!
Beim 2. Bruch bleibt nach dem Kürzen: (4+x)•3/2 und nicht (4+x)•2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Linken Bruch mit 6 erweitern, mittleren mit 3 und den rechten mit 2 ;-) und dann kannst du alle Zähler auf einen Bruchstrich ziehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rubezahl2000
03.03.2017, 18:22

Er will nicht erweitern und alle Zähler auf einen Bruchstrich ziehen!
Er hat die gesamte Gleichung mit dem "Hauptnenner" multipliziert, damit sich alle 3 Nenner wegkürzen.

1

Nenner zerlegen um Hauptnenner zu finden;

x+5         2(x+5)          3(x+5) 

also Hauptnenner = 2 • 3 • (x+5)

------------------------------------------------------------

Zähler erweitern

6(1-x)       3(4+x)          2(x²+8)

usw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rubezahl2000
03.03.2017, 18:24

Er will nicht erweitern, um die 3 Brüche zusammenzufassen!
Er hat die gesamte Gleichung mit dem "Hauptnenner" 3(x+5) multipliziert, damit sich alle 3 Nenner wegkürzen.

0

6(x+5) ist der Hauptnenner (sonst bekommst du den 2. Ausdruck nicht korrekt verwurstet)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Baum44
03.03.2017, 18:06

3x+15

0

Danke, hat funktioniert! Ja, ich wollte mit dem HN multiplizieren. Das hab ich jetzt mit 6(x+5) gemacht, jetzt passt es! DANKE! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?