Hat jemand Erfahrungen mit dbna?

7 Antworten

Also ich hab da  negative Erfahrungen gemacht: 

Wurde ich von einem Jungen angeschrieben (der kein Bild hatte) und der war auch sehr nett. Dann drängte er immer mehr auf ein Treffen (er arbeitete wohl in meiner Stadt) und als ich ihn dann fragte, warum er mich dann unbedingt treffen wollte, hat er folgendes geschrieben: Um endlich mal wieder Sex zu haben. Ich habe ihn daraufhin blockiert und einen Tag später hatte ich von (circa) 20 Profilen die Nachricht: Warum hast du mich blockiert? War sehr creepy.

Anschreiben erlaubt, wenn du ueber deine Probleme schreiben willst :)

Ja, dort kannst du Gleichaltrige kennenlernen. Natürlich schreiben dich auch Ältere an, aber niemand zwingt dich, dann auch mit diesen zu schreiben - außer natürlich, du möchtest das. 

Je nach Thema und Absicht ist das Alter übrigens ziemlich egal, wenn man z.B. ein gemeinsames Hobby o.Ä. hat, über welches man sich austauschen kann oder schlichtweg, um die Langeweile zu besiegen.
In DBNA und ähnlichen Foren geht es nicht immer um Sex.

Ja schreiben einen manchmal auch leute an von denen man nix will weil das alter schon nicht passt aber auch nicht oft und ist eigentlich voll gut da leite kennenzulernen

Würde ich nicht empfehlen wenn du um die 16 bist es schreiben dir eig nur 22-27 jährige die ankommen wie Pedos deswegen ist das nichts ( ich bin nicht schwul aber kennen mich da etwas aus) du kannst es ja mal testen Vlt ja bei dir :/

Ein paar gibt es da und man muss natürlich auch selber am besten welche anschreiben aber man wird auch eigentlich da von gleichaltrigen angeschrieben

2

Naja die Chance ist bei Max 5% :D

1

Bin bi sexuell und die Chance liegt bei  5% ungefähr 

Was möchtest Du wissen?