hat Harry potter logikfehler?

8 Antworten

Du meinst das Gespräch , wo Dumbledore Snape erklärt, dass Snape ihn im Notfall töten muss und wo das "legendäre" Sprichwort : "Always" kommt? Ja, ich dachte zuerst auch, dass Snape da die Hirschkuh losgeschickt hat um ihm das Gryffindorschwert zu zeigen. Tatsächlich war der Patronus aber nur da, um Dumbledore zu zeigen, dass Snape Lily immer geliebt hat. Der Patronus, um Harry das Schwert zu zeigen, kam erst später, das wurde im Film nicht gezeigt. 

Das muss man auch nicht extra zeigen. Eigentlich sollte klar sein, dass die Patroni sich nach einiger Zeit auflösen. Das sieht man ja bei Harry im Teil 3 ganz deutlich.

0
@YK1972

Ja natürlich, aber das war halt die Frage :3 Ich wollte nur verdeutlichen, dass das verschiedene Patroni waren :3

0

diese beiden szenen hängen gar nicht zusammen. in der einen in der dumbledore noch lebt will snape ihm zeigen, dass sein patronus eine hirschkuh ist, so wie der von lily, und dumbledore so zeigen, dass er sie noch immer liebt.

in der szene mit dem schwert schickt snape einen neuen patronus :)

In dem Moment hat er dumbledore nur zeigen wollen das sein patronus eine hirschkuh ist. Die hischkuh, die harry geholfen hat würde später abgeschickt (am selben tag wahrscheinlich noch), was auch im Buch zu lesen ist.

Diese beiden Szenen liegen weit auseinander. Im Buch wird das noch klater als im Film ;) Snape zeigt Dumbledore als er noch lebte, das er immer noch in Lily verliebt ist, weil er den selben Patronus hat wie sie. Den zweiten Patronus schickt er viel später, um Harry zu zeigen wo das Schwert ist. Das Porträt von Dumbledore sagt ihm dort er müsse das Schwert Harry bringen, ohne das dieser ihn sieht. Er sitzt deshalb zu diesem Zeitpunkt in einem Gebüsch und lockt Harry mit dem Patronus, sodass das Schwert entdeckt.

Man kann seinen patronus enorm lange aufrechterhalten wenn man genug Übung darin hat. Snape wird ihn aber warscheinlich einfach ein zweites mal hinausgeschickt haben. Harry hat seinen patronus ja auch mehr als einmal eingesetzt

Was möchtest Du wissen?