Hassen mich meine Kollegen? Läästern?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gehe direkt zu Deinem Chef und stelle klar, das Du das nicht gewesen bist.

Berichte ihm von diesem lästigen Verdächtigungen, uns stelle es direkt bei Ihm klar  - und zwar OHNE das Du es vorher Deinen "netten" Kollegen sagst. Still und leise....

Diese Lästermäuler reden zwar hinterrücks, sind aber im Grunde genommen Feiglinge....

Ach Quatsch. Das bildest du dir Oftmals ein. Klar bist du nicht grad lange im Geschäft.. Aber das wichtigste ist, dass du dich auf dein Ziel fokussiert. DIr hat sicher niemand eine Wundervolle und tolle Job Laufbahn gegeben. Die Menschen um dich herum kennen dich noch nicht so gut. Du bist diejenige, die sich etablieren muss. Konzentriere dich auf dich und Ignoriere den Gedanken, was ANDERE über dich denken. Durch Taten wirst du Respektiert :)

Die Frage hast du schon vor ein paar Tagen gestellt und ich finde, conelke hat dir schon eine sehr gute Antwort darauf gegeben.

Suche das Gespräch mit deinem Chef.

Kann ich meinen Chef anzeigen?

Hallo und zwar bin ich in der Ausbildung und bald gott sei dank zu ende. Mein Chef ist schon immer ein A gewesen! Ich bin sehr geduldig und auch nicht leicht zu provozieren. Ich saß im Büro und habe Etiketten ausgedruckt und meine Kollegin war neben mir und hat mich gefragt wo das und das ist und dann kam der chef rein und setzte sich neben mich auf dem stuhl war am computer und meinte ganz dreist ''seit ihr albaner eigentlich alle neandertaler?'' und ich nur noch drauf ''wie bitte?'' und er ''ja ihr spricht alle kein deutsch verhaltet euch wie menschen aus der uhrzeit'' und ich war so stink sauer einfach nur weil er es vor meiner kollegin gesagt hat und dann auch noch mich da mit einbezieht ich meinte nur noch das er das unterlassen soll oder das ich ihn anzeige wegen beleidigung darauf hin meinte er nur ''hahahaha keine chance''. Einfach nur asozial und ich will ihn anzeigen beweis ist meine Kollegin die hat auch gesagt sie würde aussagen aber ich weiß nicht ob ich ihn deswegen anzeigen kann weil er hat mich ja nicht indirekt damit gemeint aber mich trotzdem irgendwie mit einbezogen.

...zur Frage

Ausbildung (Mechatroniker) Chef ist streng + Probezeit verlängert?

Heute meinte mein Chef, als ich eine kleine Ecke beim Ausfegen vergessen hatte: "So Herr ... sie haben gestern die Ecke neben der Werkbank nicht ausgefegt, wenn sie eine Abmahnung wollen, sagen Sie es ruhig, es ist für mich nur ein Knopfdruck.

Als ich dann am Arbeiten war, und meine Arbeit gerade beendet hat, sagte mein Chef: "Sie stehen ja schon wieder rum, fragen sie doch ob sie wo helfen können." , "Ich habe Ihre Probezeit verlängert, ich weiß nicht ob ich jeden nach der Probezeit übernehme."

Darf mein Chef das? Die Probezeit beträgt laut Vertrag 4 Monate. Darf er ohne Grund verlängern? Ich war nie Krank. Der Chef hat mich voll auf den Kieker er sagt ständig: "Sie sind ja in der Probezeit, noch so ein Fehler und ich reiße Ihnen die Haare vom Kopf, ich pack Sie am Bart und schleife Sie durch die ganze Werkstatt."

"Passen sie auf, dass ich Sie nicht kündige, ich schaue Sie ganz genau an ich werde nicht jeden Azubi übernehmen. Sie schaue ich ganz besonders an..."

Wie soll ich da vorgehen? Ist so ein Ton normal in der Ausbildung? Das ist voll hart....

Bloß weil ich eine Sache vergaß. Und nur ein kleiner Fehler und es heißt wieder: "Sie können gleich in mein Büro gehen und ein Aufhebungsvertrag ihrer Ausbildung unterschreiben."

Meine Frage ist nun, wie soll ich gegen so einen Chef vorgehen? Wie verhalte ich mich da am besten?

...zur Frage

Ausbildungszeugnis auch bei Übernahme?

Hab meine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und wurde übernommen.

Aufgrund der Übernahme hab ich erstmal gar nicht ans Ausbildungszeugnis gedacht. Eigentlich steht mir das sofort ab bestandener Ausbildung zu, da ich's so schnell nicht brauchte, hab ich nicht weiter nachgefragt, aber

kann es sein, dass er, mein Chef, ab einer bestimmten Zeit nach der Ausbildung nicht mehr verpflichtet ist eine auszustellen?

Ich weiß ich hätte gleich eins verlangen sollen, jetzt wird er natürlich hellhörig, weil das auch soviel heißt, dass ich nach einer anderen Stelle suche (suchen werde).

...zur Frage

Chef setzt mich wegen Krankschreibung unter Druck!

Hallo zusammen, ich bin gerade im 3. Lehrjahr in Ausbildung. Habe zwar nurnoch ein halbes Jahr, aber die Situation ist nicht so schön, daher hoffe ich, dass mir hier vielleicht jemand irgendwie weiterhelfen kann, wie ich das jetzt noch einigermaßen zu Ende bringen kann :-D

Ich bin jetzt die ganze Woche krank geschrieben, da ich mir letztes Wochenende irgendwas eingefangen habe. Allerdings haben wir schon seit längerem im Büro Personalmangel, ich bin als Azubi die einzige Vollzeitkraft. Deswegen wollte mein Chef, dass ich früher zur Arbeit komme als erst nächsten Montag. Ich sehe das ehrlichgesagt überhaupt nicht ein, da es mir zumal nicht so gut geht & ich weiß, dass ich bald wieder krank bin, wenn ich mich nicht richtig erhole, da es bei mir leider auch immer stressbedingt ist & mein Immunsystem sowieso schon schwach ist. Ich denke auch, dass es meine Kollegen nicht so super finden, wenn ich krank bin, weil die jetzt noch mehr Arbeit haben..ich fühl mich auf der einen Seite schlecht, aber auf der anderen Seite sehe ich nicht ein, dass ich immer ausbaden soll, wenn zu viel Arbeit und zu wenig Leute da sind!

Leider ist es schon länger so, dass sich vollkommen auf den Azubi verlassen wird und dass er schon alles richtet, wenn mal wieder zu viel Arbeit ist oder eine Teilzeitkraft nicht kommen kann, bringt mich wirklich zur Verzweiflung.

Jetzt ist meine Frage, ob ich wirklich früher zur Arbeit gehen soll oder erst am Montag, wie der Arzt meinte? Die größte Ironie ist, dass ich in ner Anwaltskanzlei arbeite...

Sorry für den Roman! :-D Vielleicht hat ja jemand einen Rat auf Lager.

Grüße Katha

...zur Frage

Chef sagt zum Azubi "er sei zu fett"

Ich bin seit 2 Wochen in der Ausbildung und wir haben einen schlecht gelaunten Chef! Neulich hat er eine runde Schokokakau ausgegeben, als ein anderer Azubi ( für mich kräftig) was wollte, sagte der Chef trocken " du bist schon fett genug", worauf andere sogar lachten, niemand sagte was und ich war entsetzt, erstrecht wo ich ihn bei der arbeit fast heulen sah. Nun, kann man dagegen was unternehmen?? Das geht doch nicht?? Der chef sogar höchstpersönlich, finde das unverschämt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?