Krank geschrieben und von kollegen gesehen worden?

8 Antworten

Hallo es ist nicht verboten einkaufen zu gehen wenn man krank geschrieben ist, man muss sich ja wohl ernähren können.

Dagegen ist nichts einzuwenden dein Chef kann dir garnichts weil du einkaufen warst oder in der Apotheke.

Deine Kollegen erzählen lügen über dich sticheln und wollen dich beim Chef schlecht machen.

Aber das sind keine guten Kollegen frag sie doch mal wo sie dich mit großen Einkaufstüten gesehen haben sollen sprech sie darauf an und sage Ihnen das du Ihr Verhalten nicht in Ordnung findest.

Eine Krankschreibung ist ein Attest. Punkt. Wenn man mit Erkältung krank geschrieben ist, kann man einkaufen. mit gebrochenen Riepen eher nicht. Alles Auslegungssache. Wenn dein Chef dich anschreit, wechsle die Stelle.

Akso folgender Bsp.

 Im Supermarkt einzukaufen und gesehen zu werden,
braucht keinem peinlich zu sein. Immerhin müssen sich Kranke auch selbst
versorgen können - insbesondere, wenn sie niemanden haben, der sich
tagsüber um sie kümmern kann.

Was möchtest Du wissen?