Hass gegen die Polizei!?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man sollte grundsätzlich nichts hassen, Hass trägt zu gar nichts bei. Ich habe einige Polizisten im Freundeskreis, die wirklich ganz in Ordnung sind.

Auf der anderen Seite habe ich wirklich schon schlechte Erfahrungen mit Streifenpolizisten gemacht, die unglaubliche Butterbirnen waren. Man sollte hier von Person zu Person abwägen. Mit Respekt sollte man jeder Person entgegenen, egal Polizist, Beamter oder Banker.

Deine sogenannten "Freunde" würden dich bei jeder Kleinigkeit verraten, dir um ihre Einnahme Quelle zu sichern dir das Messer in den Rücken rammen...

1

Also ich bin noch minderjährig und teilweise wurde ich auf Demonstrationen übelst geschupst, obwohl man auch sieht das ich niemandem wehtun könnte. (klein und zierlich) teilweise wurden auch einige bekannte von mir ohne begründete Gewalt aus einer sitzblockade rausgeprügelt. Ich kann es verstehen das einige hass auf polizisten haben, denn ich hab ihn selber!

Ich finde auch das die Polizei nichts sinnvolles auf die Reihe bekommt. 17 jährige beim rauchen erwischen tun sie super gerne und mit Genuss. Aber als ich von einem besoffenen Penner belästigt wurde und ich um Hilfe gebeten habe taten sie gar nichts. Genauso wie bei Schlägereien.

Problem ist halt die Polizisten sind Marionetten vom System und das System ist der Teufel...verstehste

Ich hab nichts direkt gegen Polizisten. Doch ich hätte schon zweimal die Hilfe vond der Polizei gebraucht doch sie ist nicht gekommen. Nach erneuten Anruf meinten sie nur das sei nicht wichtig gewewsen. (Ich beobachtete einen Autodiebstahl)

Was möchtest Du wissen?