Harry Potter: Warum wollte Voldemort Harry töten?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

alsooo, es gab da diese Prophezeiung, die Snape belauscht hatte und Voldemort mitteilte. Allerdings hatte Snape nur den Anfang hören können. So wusste Voldemort jetzt, dass ein Junge, der Ende Juli geborden wird und dessen Eltern ihm drei Mal die Stirn boten, eine Gefahr für ihn werden kann. Was Voldemort NICHT wusste, war, dass er diesen Jungen kennzeichnen würde.

Also hat Voldemort ein bisschen nachgedacht und kam auf den genialen Einfall, dass der Sohn der Potters gemeint ist. Also hat er sie ausfindig gemacht (was natürlich ziemlich schwierig war) und hat James getötet. Lily wollte er aufgrund der Bitte von Snape zwar nicht töten, abr da sie nicht beiseite treten wollte, brachte er sie doch um. Und dann versuchte er halt Harry zu ermorden (was wie wir wissen nicht klappte).

Hoffe, ich konnte helfen ^^

kakashifan009 26.01.2016, 20:03

was Voldemort auch nicht wusste, das auch Neville Ende Juli auf die Welt gekommen ist und er sich seinen Gegner so selber geschaffen hat :D es hätte genauso Neville treffen können das es Harry war, war eher ein dummer Umstand 

0
Eisbarchen 26.01.2016, 20:07
@kakashifan009

naja, vielleicht wusste Voldemort, das Neville auch Ende Juli geboren ist, aber hat halt nicht an ihn, sondern an Harry gedacht und da er den letzten Teil der Prophezeiung nicht wusste, hatte das für ihn ja auch anfangs keinen Unterschied gemacht.

Mann, hört sich das wirr an, was ich hier schreibe xD

Was ich damit meine: er hat sich für Harry entschieden. Ob er wusste, dass Neville auch Ende Juli geboren ist, wissen wir nicht (glaub ich zumindest) :)

0

Damals als Snape noch komplett für Voldemort gearbeitet und in Hogwarts spioniert hat,hat er von Tralawany eine Prophezeiung belauscht die besagt, das ein Junge am Ende Juli geboren werden wird, der die Macht hat Voldemort zu schlagen

Voldemort wollte da kein Risiko eingehen und hat daher versucht Harry zu töten, weil er geglaubt hat die Prophezeiung beziehe sich auf ihn. Allerdings muss man dabei anmerken das nicht nur Harry ende Juli auf die Welt gekommen ist, sondern auch Neville. 

So gesehen hat Voldemort sich seinen Gegner selber erschaffen. Wenn er nicht versucht hätte Harry zu töten, sondern Neville oder gar keinen von den beiden wäre die Sache vielleicht anders gelaufen 

Weil Voldemort erkannte dass der Junge für ihn gefährlich ist, deswegen.

Harry sollte ja eigentlich Voldemort töten, was auch passiert ist.

Weil Harry damals Voldemort geschwächt hatte.

Und dann hat die Prophezeiung gesagt dass nur einer leben kann. Harry ist ein Teil von Voldemort, das wusste Voldemort allerdings nicht.

Junge, Junge, das ist mal ne Frage.

Was das angeht empfel ich dir einfach mal die Bücher zu lesen da wird das haarklein erklärt. Ich glaube vor allem in Band 5 und 7.

die gibts auch in Hörbuchfassung wenn du zu faul bist du lesen :P

Er hatte durch die Prophezeiung angst, dass Harry ihm Konkurrenz machen könnte.

reghunter 06.10.2016, 18:51

Konkurrenz bei Paarungsverhalten

0

weil er eine Gefahr für ihn war

Was möchtest Du wissen?