Harry Potter oder Eragon?

Das Ergebnis basiert auf 47 Abstimmungen

Harry Potter 60%
Eragon 21%
beides 17%
keins 2%
andere 0%

36 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
beides

Ich habe beides gelesen und finde beides gut. Es sind zwar beides Fantasiebücher aber trotzdem unterschiedlich.

In Harry Potter geht es vor allem um die Zauberwelt in der Harry Potter lebt, in Eragon geht es um einen Drachenreiter.

Vielleicht könntest du auch deinen Sohn fragen, was er will bzw. lieber mag. Du musst es ja auch nicht direkt fragen, wenn es eine Überraschung sein soll. Sondern kannst es auch indirekt fragen bzw. du weißt vielleicht selbst in was die Interessen deines Sohnes liegen, da die Bücher noch so gut sein können, wenn das Thema deinen Sohn nicht interesiert.

beides

Hey(: Du musst Harry Potter kaufen. Die Bücher sind einfach Kult und jeder kennt sie. Das hat auch einen guten Grund und zwar ganz einfach den, dass es die besten Bücher sind, die ich jemals gelesen habe. Und da gibt es absolut keine Ausnahme, obwohl ich auch die Biss-Reihe, Eragon und noch so viele andere Bücher gelesen habe. Die Eragon-Bücher sind zwar auch richtig klasse und sehr mitreißend geschrieben, ich würde sie dir auf jeden Fall empfehlen, oder besser deinem Sohn(:, aber Harry Potter muss man mal gelesen haben. Ich würde sagen, du schenkst ihm von beidem den ersten Band und dann kannst du ja schauen, was er am liebsten mag(: LG, jokerfreak

beides

Ich habe beide gelesen und finde beide ganz gut. In Harry Potter stellt halt jeder Teil ein Schuljahr dar. Bei Eragon knüpft jeder Teil an den vorherigen an. Der Autor war sehr jung, als er angefangen hat, was man manchmal sieht, weil es ein bisschen...seltsam geschrieben ist. Von Eragon gibt es 4 Teile, der 4. kommt Januar nächsten oder übernächsten Jahres raus (Habs vorbestellt). Also könnte er bis dahin die ersten 3 lesen :) Eragon ist ein bisschen brutaler als Harry Potter, was verständlich ist, wenn man die beiden "Welten" vergleicht. Eine Schule und ein böser Zauberer, der mit seinen vielleicht 100 Anhängern die Zauberer tyrannisiert und ein böser König, der mit seinen Millionen "Monstern" die ganze Welt der Menschen, Drachen, Elfen und Zwergen tyrannisiert.

Einen großen Unterschied gibt es, die Filme. Harry Potter: jedes Jahr ein weiterer mehr oder weniger guter Film, Eragon: ein schlechter Film und Ende

PS: Juhu, meine 200. Antwort :)

gute antwort, und gz

0
Harry Potter

Bei Harry Potter ist er länger gefässelt zusaätzlich könnte ich aber auch die Reihe die Chroniken von Araluen sehr emfelen (bis jetzt 11 Bücher) verschlinge ich gerade

Eragon

Ergon und Harry Potter sind beide gut (habe auch beide gelesen) aber ich Persönlich finde Eragon viel besser weil die Handlung sehr viel spannender ist

Was möchtest Du wissen?