harry potter 7.2 stein?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also... Jetzt kann ich endlich mal eine Frage zu meinem LIebllingsthema beantworten (:

Das mit dem Stein der Auferstehung funktioniert etwas anders: Man kann damit die Menschen die man liebt sozusagen sichtbar machen- deshalb sieht Harry dann Sirius und seine Eltern.

Das er überlebt hat einen anderen Grund: Ein Teil von Voldemort ist in Harry übergegangen als dieser versucht hat ihn zu töten- wegen des Schutzes den seine Mutter ihm gegeben hat. (Sie ist für ihn gestorben).

Harry wirft den Stein nur aus dem Grund weg, wei ihm seine Eltern sagen, dass sie immer bei ihm sind,ob er sie sieht oder nicht.

Liebe Grüße (:

danke;) aber ich hab noch ne frage.. wenn der besitz der drei heiligtümer einem zum bezwinger des todes macht, ist das dann nicht gleichbedeutend mit dem stein der weisen, der macht einen ja auch unsterblich, oder ist mit "bezwinger des todes" was anderes gemeint?

0
@MAG1994

Hmmh... Nachdem ich mich von der Freude über den Stern erholt hab, widme ich mich mal deiner Frage :)

Also... ich habe das so verstanden (sagt mir, wenn ihr was anderes wisst), dass "Bezwinger des Todes" eher unbesiegbar heißt, man also nicht sterben muss, da der tod jemanden nicht findet etc. (Umhang), Man unbesiegbar ist, was den Kampf angeht (Elderstab) und man Tote zurückholen kann (Stein) , Vom Stein der Weisen bzw. dem ELixier welches man damit gewinnt ist man aber abhängig...ist man ja eigentlich von den Heiligtümern auch... Aber ich denke mal, die Heiligtümer sind viel mächtiger als der stein...(:

0
@user1075

Genau so ist es. Als einzelndes ist jedes Heiligtum nicht so der Bringer , wie im Buch auch beschrieben , aber alle 3 zusammen ergeben eine sehr mächtige Waffe.

0

benutzt hat er ihn nicht, aber dadurch dass er ihn wenigstens in den händen gehalten hat erschienen ihm die gestorbenen wichtigsten personen dass er den todesfluch kurz später überlebt hat hat lediglich damit zu tun, dass bei dem ersten angriff von voldemort, sich ein teil seiner seele an das einzige lebende gehangen hat und das war harry und somit wurde harry unbeabsichtigt zu einem horkurx und da voldemort harry im verbotenen wald angegriffen hat und der sich nicht verteidigt hat, zerstörte der fluch lediglich den horkurx. den körper hat er nicht angegriffen, da in voldemorts blut auch harrys blut fließt (ende von teil 4) und dadurch entstand quasi ein beschützerzauber. noch besser nachzulesen im harry potter wikipedia (de.harry-potter.wikia.com)

in Harry leben zwei Seelen.

Seine eigene und das verstümmelte Seelenstück von Voldemort.

der Avada tötet, aber eben nur eine Seele. Im Buch ist es besser formuliert: Harry landet in einer Art Zwischenreich und hat die Wahl, weiterzugehen oder zurückzukehren.

Er kehrt zurück und das Seelenteil Voldis, der Horkrux, stirbt.

Der Stein der Auferstehung hat damit nichts zu tun!

Der Tod hat die Peverells betrogen.. man konnte mit dem Stein nur die geisterhaften Abbilder der Toten zurückrufen, nicht aber sie selbst. Der Stein komplettiert die drei Heiligtümer... Harrys Tarnumhang ist nämlich der dritte Teil.

Durch den Stein sieht er die Seelen seienr Lieben, die ihm die Angst nehmen sich von Voldemort töten zu lassen. Und der Besitz aller drei Heiligtümer macht ihn zum Bezwinger des Todes... das spielt mit eine Rolle, warum er eine Wahl bekommt.

Denn im Buch hat er den Stein erst nach seinem Tod verloren, hatte also beim Avada alle drei Heiligtümer bei sich bzw in unmittelbarer Nähe (Zu dem Zeitpunkt hatte Voldi den Elderstab noch)

ok danke jz hab ich es ziemlich gut verstanden.. aber ich hab noch ne frage.. wenn der besitz der drei heiligtümer einem zum bezwinger des todes macht, ist das dann nicht gleichbedeutend mit dem stein der weisen, der macht einen ja auch unsterblich, oder ist mit "bezwinger des todes" was anderes gemeint?

0
@MAG1994

Dass die Heiligtümer in der Nähe waren hat doch eigentlich keine Rolle gespielt, oder? HAb ich noch nie gehört (: Wo steht das?

0
@user1075

wenn dus gut verstanden hast, dann zeichne die Antwort doch bitte aus ;D

0
@Vulcaro

naja ich hab gewartet ob noch ne bessere kam...

0

Wenn Du genau hingeschaut hättest, hättest Du gesehen, dass der Stein sich verändert hat, nachdem Harry ihn in der Hand hatte....

das ist nicht die antwort auf meine frage..

0

weil harry der letzte horkrux war den voldemort nie erschaffen wollte. also harry war ein teil von voldemort.

Was möchtest Du wissen?