Handy Mitgewaschen... Was soll ich tun?!

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Okay, also erstmal solltest du gucken ob auch keine Waschmittel Rückstände im Handy sin, das heißt du solltest es nich mal aussspülen. Danach alles getrennt voneinander trocknen und in Etappen föhnen, sonst überhitzen sich die teile deines Handys. Dann lass dein Handy in Ruhe abkühlen und fertig trocknen- mir ist mal mein Nintendo ins Wasser gefallen- nach zwei Tagen funktionierte er wieder einwandfrei. Es braucht wahrscheinlich einfach mehr zeit. Hoffentlich funktioniert es bald wieder, lg marielu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
braka 23.03.2013, 23:36

Also nochmal ausspülen würde ich es nicht.

0
lukas40 24.03.2013, 01:14

Joo Danke ich habe es jetzt in Reis gelegt zum trocken.. das soll helfen :)

0

Nimm deinen Handyakku raus und packe das Handy und den Akku für 2 Tage in Reis das entzieht das Wasser und danach müsste es wieder gehen hat bei mir auch geklappt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast es wahrscheinlich getötet!!!! Wasser mögen die Teile so gar nicht. Kannst es ja noch auf der Heizung trocknen ( am besten offen) , aber viel Hoffnung darfst du dir nicht machen. Hättest es genausogut zu Ende waschen können....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erstmal..Wasser ist für Technik kein Problem..solange der Strom weg ist.. man kann auch seine technik in wassser schrubben und nahcdem man sie mehrere tagen leigen lassen aht und geföhnt hat geht sie auch wieder.... Es könnten noch >Waschmittelrückstände sein..Du musst das Handy komplett zerlegen und jedes teil einzeln..bis auf den bildschirm richtig schön unter fließend wasser saubermachen..dann 3 tage liegen lassen und jeden tag ein bisschen fönen..dbei gilt: je länger du das liegen lässt umso besser... dann wieder richtig zusammenbaun und es sollte wieder funktionieren,,..lwenn nciht, ist wohl durch den strom ein kurzschluss dirn und du kannst es wegschmeissen..... ( ich hatte mal nen apple rechner der tagelang im wasser lag...der ging selnbst nach trockenföhnen nciht mehr an... obwohl komplett sauber und troken.... einfach kein mucks mehr.. hab gedahct er sei kapuutt....aber ca. 6Tage nach dem Trocklnen ging er auf einmal wieder na..vemrutlich noch wasser im netzteil..seit dem geht er wieder ununterbrochen und stabil.... also viel glück (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lukas40 24.03.2013, 01:13

Danke für die ausführliche Antwort :)

0
Hardwareteenie 24.03.2013, 13:05
@lukas40

kein problem..achja..is mir noch eingefallen..du kannst es während den 3 tagen auch in reis legen..entzieht dem handy das letzte wasser...mach ich auch immer (ich reparier öfters handys mit wasserschaden) ...

0

Mir ist mal der Game Boy in die Badewanne gefallen. Ich habe die Batterien rausgenommen und ein paar Tage auf die Heizung gelegt. Glaube es waren schon 3 Tage. Am Ende hat alles wieder funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fön und Druckluft verteilt das Wasser auch in die Ecken, in denen das Wasser noch nciht gekommen ist. Wer Silicagel (diese kleinen Kügelchen in den Beutelchen aus Verpackungen, Kleidungsstücken) hat,: das Handy zusammen in ein Gefäß packen. Silicagel entzieht sofort das kompl. Wasser, es ist hygroscopisch. Damit kann man, wenn man genug davon hat, auch Trockenblumen produzieren. Salz hat die gleiche Wirkung - es zerstört nur Metall - also nie nehmen. eher in Reis lagern geht auch, aber nicht so gut.

Silicagel kann man endlos benutzen: ab und an ist es mit H2O gesättigt und muß in den Backofen zum Trocknen, dann geht es wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, Wasser ist schon mal absolut Gift für ein Handy.Meistens sind die Handys auch danach Schrott.Denn die Platinen (Chips) ist Gift!! Die Platinen (Chip) wenn die mit Wasser in Berühung kommen korriesiert das.Zu 98% kann man die Handys nicht mehr gebrauchen..Ist leider so!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass es erst mal richtig austrocknen, warte mal bis Morgen ab, heute kannst Du ja sowieso nichts tun und bis Morgen kann es wieder funktionieren!

Habe Meins auch shon ins Wasser fallen lassen und es war noch ganz!

Wenn Du Glück hast, ist ihm nicht mal was passiert!

Ich drück Dir die Daumen! L.G.Elizza

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lege es an eine warme Stelle,das Trocknen dauert seine Zeit,drei Tage bestimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich fürchte, das Fönen und dann erst die Batterie raus, hat Dein Handy umgebracht.....-((

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt nach nem Totalschaden.

Mit Glück geht es in 2 Tagen wieder, Fön und Heizung würd ich lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
JoScho 24.03.2013, 08:09

Anmerkung: Fön und Druckluft verteilt das Wasser auch in die Ecken, in denen das Wasser noch nciht gekommen ist. Wer Silicagelt (diese kleinen Kügelchen in den Beutelchen aus Verpackungen) hat: das Handy o. a. darin einpacken. Silicagel entzieht sofort das kompl. Wasser, es ist hygroscopisch. Damit kann man, wenn man genug davon hat, auch Trockenblumen produzieren. Salz hat die geliche wirkung - es zerstört nur Metall - als nie nehmen. eher in reis lagern geht auch, aber nicht so gut.

1

kaputt neu kaufen. letzter versuch mit druckluft versuchen es trocken zu machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?