Haltbare Sahne zu Schlagsahne verarbeiten?

8 Antworten

Es ist kein Problem H-Sahne steif zu schlagen, allerdings sollte diese dann wirklich vorher im Kühlschrank gewesen sein. Klappt bei mir immer. Probleme gibt es nur, wenn die H-Sahne nicht aus dem Kühlschrank kommt.

Tu ein Tütchen "Sahnesteif" dazu. Dann klappt das.

H-Sahne geht genauso gut wie frische. Aber das wichtigste ist, dass sie wirklich kalt ist. Vll war das das Problem bei dir früher, weil man sie ja normalerweise nicht im Kühlschrank aufbewahrt, im Gegensatz zu frischer Sahne.

Man kann sie genau so wie normale Sahne verwenden, nur sollte sie vorher gut gekühlt werden. Dann lässt sie sich besser aufschlagen.

Die H-Sahne muss nur lange genug vorher in den Kühlschrank. Hilfreich ist es die Packung bevor man sie öffnet kurz zu schütteln. Ich Stelle auch immer die Rührschüssel und die Rührbesen mit in den Kühlschrank bzw. in die Tiefkühltruhe. Dann gelingt es immer.

Was möchtest Du wissen?