Hallo, mich würde es mal interessieren was man für einen Pilotenscheinbraucht um eine Douglas DC-3 oder ähnliche Flugzeuge zu fliegen?

1 Antwort

Hallo, 

zum Fliegen reicht eine PPL(A), eine Privat Piloten Lizenz plus ein passendes Typerating. Du darfst mit einer PPL ja auch eine B747 fliegen, nur eben nicht im gewerblichen Luftverkehr. Genauer steht es in der EU-OPS 1. 

Zum Vergnügen geht es also, aber wenn Du standardmäßig Paxe mitnehmen willst, ist mindestens eine CPL, also eine Berufspilotenlizenz, vorgeschrieben. Und natürlich müssen auch hier ein gültiges Typerating und ein gültiges Medical vorhanden sein. 

Über die Kosten einer Hubschrauberausbildung informiert Dich doch jede Flugschule, die Hubschrauber im Angebot hat. Einfach mal ein paar Schulen aufsuchen. Eine Liste aller in Deutschland zugelassenen Flugschulen bekommst Du vom LBA. Für Österreich gibt es eine Liste bei austrocontrol, für die Schweiz beim BAZL, dem Bundesamt für Zivilluftfahrt. 

Da Hubschrauber teuer bei Wartung und Reparatur sind, gelten auch höhere Flugstundenpreise, also ist die Ausbildung teurer als bei der Fläche. Die Ausbildung ist europaweit durch die EU-Verordnung 1178/2011 standardisiert, daher gibt es eigentlich nur zwei Kriterien: 1) die Schulungskosten 2) die stimmige Chemie zwischen Lehrer und Schüler. 

Was möchtest Du wissen?