Händlergarantie Gebrauchtwagen.

6 Antworten

Versuch mach klug. Ich würde zum Händler gehen und ihn das anzeigen. Mal sehen wie er reagiert. Kann ja ein Materialfehler sein und dann muss es ersetzt werden.

Vergiss die Garantie für Gebrauchtwagen. Berufe dich beim Händler auf die gesetztliche Gewährleistung für Gebrauchtfahrzeuge. Die beträgt mindestens 12 Monate.

Und innerhalb der ersten 6 Monate nach Kauf geht der Gesetzgeber davon aus, dass der Schaden schon beim Kauf da war.

Also wenn neues Schloss, dann auf Kosten des Händlers.

Schmaler Grad,keine Garantie,Gewährleistung auf Verschleißteile,wenn der Händler einen zufriedenen Käufer will sollte er es übernehmen.

0

Meine Autotür schließt nicht mehr, also bin ich zur Werkstatt gefahren. Ich habe denen mein Problem erklärt. Anschließend sagte der Mann das ich das Auto in der Werkstatt lassen soll und morgen der Werkstattmeister nachschaut. Es könnte sein dass das Türschloss ausgetauscht werden muss. Ich habe gefragt ob das über garantie läuft und da wurde mir gesagt, das wenn das Türschloss nur gefetet werden müsste, dann läuft es über Garantie. Ansonsten kann es sein, das ich die Reperatur, bzw. das neue Türschloss bezahlen muss.

Also, da hast du doch die Antwort. Aber schau trotzdem in deine Unterlagen, ob du ein neues Schloss bezahlen musst.

0

Schau Dir die Garantieunterlagen an, da müßte alles drin stehen, was der Garantie unterliegt. Was da nicht drin steht wird auch nicht bezahlt. Lies aber sehr genau alles durch!

Ne, er soll sich nicht auf Garantie, sondern auf gesetzliche Gewährleistung berufen. Da der Wagen erst 4 Monate alt ist, ist das mit der Gewährleistung sicherer.

0

Mh, ich würde da sagen - fetten ja, alles was über Garantie läuft, ok. Sonst wo anders hingehen. Sonst verdient der noch dran, dir Schrott zu verkaufen.

Was möchtest Du wissen?