Hackfleisch - leicht säuerlicher Geruch

2 Antworten

Hallo AJay1,mit Deinem Hackfleisch ist definitiv was nicht in Ordnung.Es sollte den typischen Fleischgeruch in etwas verstärkter Form absondern.Ist das nicht(mehr)der Fall kannst Du davon ausgehen,dass dem Metzger ein weniger frisches Ausgangsmaterial untergekommen ist.Der säuerliche Geruch ist ein "Nebenprodukt"der Bakterientätigkeit auf bzw. im Hack und als solcher ein Warnsignal.Du kannst in Zukunft aber folgendes machen:kauf Dir doch einfach einen kleinen Handwolf zum selbstdurchdrehen(kostet ab 20.-EUR),so kannst Du sichergehen,dass Du genau die Qualität bekommst,die Du erwartest.Das Gerät macht sich schon nach relativ kurzer Zeit bezahlt und wenn Du ausserdem gerne kochst wirst Du feststellen,dass Deiner Phantasie noch weniger Grenzen gesetzt werden.Viel Spass beim ausprobieren. (p.s.:gleich Salz und Gewürze mit durchdrehen gibt eine bessere Vermengung)

Nein! Weg damit (würd ich jezt sagen) obwohl hackfleisch generell überhaupt nicht gut ist aus der packung weil dort meistens Fleischabfälle verwertet werden also nur Hackfleisch essen das du voher im ganzen gesehn hat auserderm sollte man HF innerhalb 2 1/2 Tagen essen .. Beim Metzger schneiden sie das HF machmal auch direkt vor dir also lieber etwas mehr bezahlen als die Ungewissheit zuhaben was du da auf dem Teller hast brrrr... Lg

Was möchtest Du wissen?