Habt ihr was gegen schwule oder lesben (homosexuelle?

30 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich muss Dich enttäuschen: nein.

Ich freu mich sogar wie Huddel, dass ich diese Woche nach langer Zeit mal wieder einen alten Freund treffe, der schwul ist.

Das ist mir doch so was von Hupe, auf was oder wen er steht.. er war ewig mein allerbester Freund, ich hab sein Outing miterlebt, sehe jetzt, 20 Jahre später, wie happy er mit seinem Leben ist..

Und soll ich Dir was sagen? Wir werden uns wieder endlos über Reisen und Lieteratur unterhalten und es ist so egal, wie da wer orientiert ist..

Wär mir bei Mädels genauso.

So einen Freund habe ich auch, und wir harmonieren wunderbar ,auch schon über 15 Jahre

2

Hallöchen

Jeder soll mit seiner Veranlagung glücklich leben,egal ,für welches Geschlecht er empfindet ....

Ich kann nicht nachvollziehen,warum es Menschen gibt,die das nicht akzeptieren

Habe selbst einen homosexuellen Freund seit Jahren

Jeder Mensch hat das Recht,so zu leben und zu lieben,wie er will

Ohne Wenn und Aber

Sehr gut und richtig und solange man nicht missioniert werden soll, sollte das Motto gelten, `Leben und leben lassen´. LG.

3

Nein, definitiv nicht. Jeder soll glücklich sein, egal in welcher Lebensform.

Bin selbst ein Mensch, der sich kein Etikett aufdrücken lassen will. Bin also sexuell und auch was romantische Gefühle betrifft offen. Wenn es passiert, dann passiert es. Egal ob Liebe zwischen Mann und Frau oder eben zwischen zwei gleichgeschlechtlichen Menschen zelebriert wird, es ist was ist - ein mächtiges Gefühl, das keinesfalls von Intoleranz besiegt werden sollte.

Ne bin selbst lesbisch und selbst wenn ich es nicht wäre, warum sollte man was dagegen haben :-D Jeder Mensch sollte die Person lieben dürfen, die er oder sie liebt.

Nein, ich akzeptiere Homosexuelle und kenne ein Schwules Pärchen, mit denen kann man Pferde stehlen gehen. Sehr Freundlich und Pieck sauber, was man von einigen Heteros nicht sagen kann.

Was möchtest Du wissen?