Habt ihr eine Dashcam in eurem Auto?

Das Ergebnis basiert auf 19 Abstimmungen

Ja 53%
Nein 37%
Ich möchte mir eins kaufen 11%
Brauche ich nicht/Möchte ich nicht 0%

7 Antworten

Ja

1: Sie sind erlaubt.

2: Zumeist bei unklaren Fällen sind sie vor Gericht zugelassen als Beweismittel. Dies ist umso wichtiger wenn es mal einen Unklaren Fall gibt.

3: Vermutlich hat sich meine Kamera bereits jetzt rentiert. Ich habe mich an alle Verkehrsregeln gehalten, trotzdem habe ich eine Anzeige bekommen. Nach Auswertung der gespeicherten Aufnahmen war zu sehen, wie ich stark bedrängt wurde. Dieser Fahrer hat später eine Anzeige wegen Nötigung gegen mich geschrieben, wo die Kamera jedoch klar beweist, dass dies nicht passiert ist. Der Fall ist nicht abgeschlossen, jedoch sagt mein RA, dass ich da zum Glück nicht viel zu befürchten habe. Die Dashcam wird hier meinen Führerschein gegenüber falschen Anschuldigungen retten.

Ja

Kann nicht schaden. Und mittlerweile werden die Aufnahmen teilweise auch vor Gericht akzeptiert. Die Polizei freut sich auch häufig über solche Aufnahmen nachdem es gekracht hat.

Empfehlen kann ich dir keine. Ich habe zwar eine für Vorne und Hinten aber ich würde sagen es gibt mittlerweile bessere. Schau mal hier in diese Playlist.

Nein

In der ein oder anderen Situation wäre es schon gut gewesen, da ich aber so umsichtig Auto fahren kann, daß aus diesen Situationen kein Unfall einher ging... Unnötig

da ich aber so umsichtig Auto fahren kann

Ja, du. Aber was ist mit all den anderen, die auf den Straßen unterweg sind? ^^

1
Nein

Lohnt sich für mich kaum

Nein

rechtlich problrmatisch

Absolut nicht. Gefilmt werden darf in jedem Fall, das BVerfG hat auch festgestellt, dass die Aufnahmen generell vor Gericht verwertbar sind. Dies ist jedoch nicht Garantiert, es ist eine Einzelfallentscheidung. Jedoch darf IMMER gefilmt werden.

2

Nein, ist es absolut nicht.

0

Was möchtest Du wissen?