Haben spinnen eine Nase oder ähnliches zum Riechen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"Forscher glauben, dass Spinnen Düfte auf Entfernung wahrnehmen können. Ihre Sinnesorgane, mit denen sie Düfte erkennen sind mikroskopisch kleine Grübchen an den Beinenden. Diese Einstülpungen, die so genannten Tarsalorgane, verfügen über Poren.

Wissenschaftler nehmen an, dass sich anhand von Duftstoffen Weibchen ein Männchen zur Paarung finden. Aber die Spinnen am Duft auch ihre Beute und Feinde erkennen.

Versuche haben gezeigt, dass die Spinnen bei bestimmten starken Gerüchen flüchten. Viel wichtiger als der Geruchssinn ist aber der stark ausgeprägte Tastsinn der Spinnen."

Quelle: http://www.wasistwas.de/natur-tiere/eure-fragen/spinnen/link//3ab9e08844/article/stimmt-es-dass-spinnen-gut-riechen-koennen.html?tx_ttnews%5BbackPid%5D=1298

Spinnen nehmen Gerüche über sog. Chemorezeptoren war. Das sind z.B. die Tarsalorgane, kleine Einstülpungen an den Extremitäten.

Was möchtest Du wissen?