Haben spinnen eine Nase oder ähnliches zum Riechen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Forscher glauben, dass Spinnen Düfte auf Entfernung wahrnehmen können. Ihre Sinnesorgane, mit denen sie Düfte erkennen sind mikroskopisch kleine Grübchen an den Beinenden. Diese Einstülpungen, die so genannten Tarsalorgane, verfügen über Poren.

Wissenschaftler nehmen an, dass sich anhand von Duftstoffen Weibchen ein Männchen zur Paarung finden. Aber die Spinnen am Duft auch ihre Beute und Feinde erkennen.

Versuche haben gezeigt, dass die Spinnen bei bestimmten starken Gerüchen flüchten. Viel wichtiger als der Geruchssinn ist aber der stark ausgeprägte Tastsinn der Spinnen."

Quelle: http://www.wasistwas.de/natur-tiere/eure-fragen/spinnen/link//3ab9e08844/article/stimmt-es-dass-spinnen-gut-riechen-koennen.html?tx_ttnews%5BbackPid%5D=1298

Spinnen nehmen Gerüche über sog. Chemorezeptoren war. Das sind z.B. die Tarsalorgane, kleine Einstülpungen an den Extremitäten.

Warum heißt es die Nase läuft und die Füße riechen!?

Jetzt gebt mir dazu mal bitte ne antwort ;)

...zur Frage

Frau- den ganzen Tag lang gut riechen.. wie geht das?

Hallo liebe Community, unzwar was mich stört ist, das ich nicht wie andere Frauen den ganzen Tag gut riechen kann. Ich laufe so oft in der Stadt an Frauen vorbei, die so frisch riechen. Ich gehe zwar jeden Tag duschen, und sprühe Parfum, Aber ich rieche nie wie die.. viralem im Sommer nicht.. Habt ihr ein paar Tipps für mich? Danke

...zur Frage

Wie weit kann die menschliche Nase riechen?

Hi.

Ich schaue gerade "Das Parfum" auf Sat 1.

Mich würde echt mal interssieren wie weit die menschliche Nase riechen kann :)

würde mich über tolle Antworten freuen :)

lg

...zur Frage

können Spinnen hören oder riechen?

...zur Frage

Welche Hunderasse hat von allen den besten Geruchsinn?

...zur Frage

Kann nichts mehr riechen und schmecken!

Ich bin seit Sontag stark erkältet, fühle mich sehr schwach und esse kaum noch etwas da ich nach jeden bissen fast erbrechen muss. Als meine Nase verstopft war für lange Zeit hab ich mit Nasentüchlein fast ununterbrochen die Nase geschneuzt, als diese dann auf einmal frei war kam sehr viel Blut raus. Ich hab einen feuchten Lappen genommen, mir diesen über die Stirm gelegt und ging ins Bett. Als ich wieder Aufgestanden bin war das Nasenbluten weg, doch ich konnte nichts mehr schmecken oder riechen! Jetzt mach ich mir wirklich sorgen, dass meine Nase nun kaput ist wegen dem groben schneuzen. Hoffe bekomme einige Antworten heute, da ich morgen sowieso zum Arzt gehe.

-Grüsse Kevin

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?