Haben meine Chinchillas Angst?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zur Grösse des Käfigs sag ich nichts....das haben andere schon getan.

Wenn Du Dich genug über diese Tiere informiert hättest, dann wüsstest Du, dass sie NACHTAKTIV sind....und tagsüber schlafen....bei Dir ist es umgekehrt.

Ausserdem können sie bis 25 Jahre alt werden....eine lange Zeit, welche Du Verantwortung für sie hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lion722
29.11.2016, 00:32

Dazu hatte ich keine Informationen gebaucht ich wusste das diese Nachtaktiv sind (Allgemeinwissen), und darum geht es ja nicht. Es geht darum das der jüngere Chinchilla gejagt wird ( wie es den Anschein macht) und deshalb ich nicht schlafen kann.

0
Kommentar von Lion722
29.11.2016, 15:41

Ok, es sind 2 Männchen der eine ist ca. 2 Jahre den hatte die Besitzerin zuerst gekauft, und wo sie gelesen hatte das sie in Rudel gehalten werden müssen hatte sie einen 2 gekauft, ca. 7 Monate ist er. Der Käfig hat 3 Etagen auf einer Höhe von ca. 1.60-1.70 breite ca. 1.25 und tiefe ca. 1.60. Es ist so mit den ,,Toben" am Anfang wo ich sie erst 2 Wochen hatte haben sie zusammen gekuschelt und gespielt, jetzt schlafen sie getrennt der jüngere stellt sich immer an einer Ecke in Käfig und wenn der ältere hochkommt rennt er nur panisch runter, und das geht dann bis ca. 4 Uhr morgen. Ich möchte damit sagen das der ältere vielleicht den jüngeren bedrängt, aber ich kenne mich nicht zu 100% aus wenn es darum geht.

0
Kommentar von Lion722
29.11.2016, 21:06

Danke, ich habe ebend den kleinen Käfig woanders hingestellt wo sie ihre Ruhe haben und vernünftig raus können und ich Unruhe schlafen kann, bis jetzt war kein Anzeichen dafür mehr behalte es aber auf jeden Fall im Auge und werde auch bei einem Züchter oder Züchterin anrufen. Ansonsten danke für den Tipp

1

Was möchtest Du wissen?