Chinchilla temperatur

2 Antworten

Die ideale Zimmertemparatur beträgt 20-21 Grad. Der Käfig darf nicht in direkter Sonneneinstrahlung und nicht im Zug stehen. Bei wärmeren Sommertagen ist darauf zu achten, das man jeden Morgen und jeden Abend, wenn die Sonne noh nicht scheint umbedingt das Zimmer gut durchlüftet und dann die Storen runter lässt. Zur abkühlung gebe ich meinen Chinchillas Steinplatten in den Käfig. Achtung: Chinchillas sind sehr hitzeempfindliche Tiere, die Temparaturen über 26 Grad nicht vertragen. Wenn du sie in einem Dachzimmer hast, rate ich den Käfig über den Sommer in einen anderen Raum zu stellen, oder einen Termpmeter im Raum aufzuhängen und mehrmals am Tag zu kontrollieren, das die Temparatur nicht über 26 Grad steigt.

Der Käfig sollte allzu hellen Ecke des Zimmers stehen. Vielleicht hast du ein Zimmer mit Nordfenster? Er darf nicht direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt sein und es darf nicht ziehen. Zimmertemperatur ist eigentlich schon in Ordnung, im Sommer helfen Steinplatten, auf denen sich die Tiere abkühlen können, falls es doch zu warm wird.

Was darf mein Chinchilla essen?

Mein Chinchilla isst keine Pallets nur so zur Info. Außerdem bekommt er Möhren und Äpfel. Habt ihr gutes Futter zu empfehlen? Was für Früchte darf er essen?

...zur Frage

Ist ein Chinchilla geeignet?

Hallo, Ich möchte mir unbedingt ein Chinchilla anschaffen. Ich weiß, dass Chinchillas mit sehr viel Aufwand verbunden sind, das würde ich aber hinbekommen. Ich besitze bereits 2 Echsen und einen Hamster. Mein Vater hat eine Tierfell Allergie, Hamster gehen. Allerdings habe ich Chinchillas auf ganz vielen Listen zum Thema geeignete Tiere für Allergiker auf den Plätzen 2-4 gefunden. Ich weiß, dass Chinchillas einen großen Käfig, viel Auslauf und Klettermöglichkeiten brauchen. Meine Fragen sind, wie ich meine Eltern überrede, was die beste Käfig-Art ist,(Terrarium,Gitterstäbe,aus altem Schrank gebaut...), womit Chinchillas sich am liebsten beschäftigen,(ist ja bei jedem Tier anders, aber ich würd mich trotzdem freuen), ob jemand einen Allergiker kennt und wie die Person auf Chinchillas reagiert, ob normale Tierärzte sich auch um Chinchillas kümmern und was Chinchillas für 'Nachteile' haben. Ich habe Personen, die die Chinchillas in den Ferien füttern würden, genug Platz für einen großen Käfig, viel Zeit und Liebe zu Tieren, um ihnen alles so angenehm wie möglich zu machen und ich würde die Tiere auch nicht krampfhaft versuchen, zu zähmen. Ich habe schon ein bisschen Erfahrung mit Haustieren wegen meinen bis jetzt drei Hamstern, 2 Echsen und 3 Echsen Babys, alle waren/sind gesund und handzahm. Ich würde mich über eure Antworten freuen:)

...zur Frage

Chinchilla/Hamster und Katzen?

Guten Tag,

ich wollte mal fragen, ob es möglich ist, Katzen & Hamster zu halten? (Hamster ab und zu freilaufend) und ob es möglich ist, Katzen & Chinchilla zu halten? (Chins freilaufend)

Liebe Grüße!

...zur Frage

Chinchilla nach Tod des Partners alleine halten?

Hey :) Ich habe 8 Jahre ein Chinchilla Pärchen zusammengehalten. Vor zwei Wochen ist mein Chinchillaweibchen gestorben :/ Nun ist er alleine...Ich weiß, dass man Chinchillas am besten zusammen hält, aber meine Familie ist dagegen, ein neues Tier zu kaufen, da wir ja sonst immer wieder ein Tier kaufen müssten, wenn das andere sterben würde. Außerdem wollen wir unsere Chinchillahaltung nicht mehr weiter führen. Was kann ich tun, um meinem Chinchilla trotzdem noch ein gutes Zuhause zu bieten, hat jmd schon Erfahrungen damit Chinchillas alleine zu halten???

...zur Frage

Chinchilla böckchen streiten sich auf einmal?

Hallo, Seit kurzem bin ich Besitzer zwei Chinchilla Brüder. Die beiden sind 6 Monate alt und vom Tierarzt aus auch Gesund. Die Beiden jagen sich täglich durch den Käfig und reiten auch mal gern den anderen auf. Ist dieses Verhalten normal?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?