Haben Babys eine eigene Sprache und verstehen sich untereinander?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Enbtgegen der Meinung vieler Vorposter muss ich hier ganz klar sagen, dass dies nicht mit einem Nein abgetan werden kann.

Vielmehr ist es so, dass Babys durchaus eine angeborene Fähigkeit zur "Deutung" der Signale haben. Alle Mütter werden bestätigen können, dass Kleinkinder nicht immer gleich (iSv identisch) schreien. Es gibt den Schrei für Hunger, für Panik (Erschrecken) usw.

Dieses zu erkennen sind Kinder durchaus in der Lage und zeigen dann adäquate Reaktionen. Selbst wenn Babys eine "Gefahr" nicht sehen kann es sein dass , alarmiert durch den Schrei eines anderen Babys ebenfalls um Hilfe rufen.

Reduziert man den Begriff "Sprache" fälschlicherweise nur auf "lautsprachliche Kommunikation" ist es tatsächlich so, dass das "Gebrabbel" welches die Knirpse von sich geben die Versuche der eigenen Spracherlernung darstellen. Da dies ein individueller Lernprozess ist können die anderen dieses gar nicht verstehen.

Interessant ist zu erwähnen dass sich Babies mit "Zeichensprache" wesentlich früher zielgerichtet verständigen können als mit der Lautsprache. Auch hier ist es möglich, dass sie sich untereinander verstehen.

Ich verwende hier bewusst den Begriff "Zeichensprache" da die babysigns nur eine Anlehung an "wirkliche Gebärden" darstellen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BabyBaylee
14.07.2016, 14:41

Wobei es Babygebärden wirklich gibt. Sicher nicht so ausgeprägt wie die Gebärdensprache für ältere, aber dennoch verständlich für alle die sie anwenden. So ist beispielsweise eine offene Hand "mehr", oder eine Faust auf dem Ohr "müde".

0

Nein das haben sie nicht. Babys haben wohl die Disposition für alle sprachen. Mit ca. 10 Monaten erfolgt die konzentration auf ihre Muttersprache.

Es gibt es wohl dass Zwillinge eine eigene Sprache entwickeln und sich untereinander besser verstehen als die Mutter, aber das passiert auch erst später ab ca. 1 Jahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicher nicht.
Sprache erlernen sie erst durch das Hören und das Imitieren des Gehörten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also nach meinen Einschätzungen denke ich mal nicht :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Sprache ist nichts, was irgendwie genetisch vorgegeben ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaube sie merkend as jmd da ist und das Sie gleich sind aber mehr auch nicht zuviel kennen Sie nicht mal ihre eigene Wahrnehmung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Babys können noch nichts verstehen,denn das Gehirn muss sich doch noch entwickeln.Denke mal nach,ab wann kannst du dich erinnern.Wie alt warst du da?5 Jahre,6 Jahre?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?