Auf welcher Sprache denken Babys?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auch wenn die Frage schon ein halbes Jahr her ist - finde ich sie doch sehr interessant.

Babys denken oder sprechen in der Sprache des Herzens. Dafür benötigt man keine Worte, aber je älter man wird, desto mehr verlernt man sie.

Schau dir Kinder verschiedener Nationen an einem Urlaubsort an. Sie haben keine Vorurteile und sie verstehen meist die Sprache des anderen Kindes nicht. Trotzdem oder gerade deswegen spielen sie friedlich zusammen. Davon können die Erwachsenen nur lernen!!!

Sie denken wahrscheinlich mehr in Bildern und Emotionen, nicht in Sprache. Sie kommunizieren nicht miteinander, aber sie sympathisieren miteinander, wenn einer schreit, schreien oft beide.

Nein, das können sie nicht. Das entwickelt sich alles mit der Zeit. Die nehmen erstmal eindrücke war und lernen so zu denken. Die müssen auch erst unsre Sprache kennen lernen. Also die denken noch nicht wirklich was.

Gebärdensprache.

Das ist eine sehr gute Frage. Aber ich glaube Babys denken einfach garnichts.:D

Was möchtest Du wissen?