Stress mit Airbnb: Habe die Reise in Holland bar gezahlt. Jetzt schreibt mich fast täglich Airbnb an und wollen von mir das Geld nochmals. Was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ai, das ist blöd.

Airbnb bekommt bei einer Buchung direkt über Airbnb einen Teil des Geldes (den genauen Prozentsatz weiß ich nicht). Wenn du die Unterkunft dann vor Ort bar bezahlst, schaut Airbnb durch die Finger, weshalb sie ein Interesse daran haben, dass der Betrag direkt über die Seite überwiesen wird. Wenn du da direkt gebucht hast, wirst du dem auch schwer auskommen :/

Für die Zukunft rate ich dir, zwar mit dem Vermieter Kontakt aufzunehmen und entweder vorab das Geld zu überweisen oder nicht über die Seite zu buchen, sondern einfach mit dem Vermieter eine Vereinbarung zu treffen – er/sie hat ja auch was davon, wenn du nicht über Airbnb bezahlst.

Tja, da hast du wohl dem Falschen das Geld gegeben. Wenn du über einen Veranstalter buchst, bekommt dieser auch das Geld. Ich buche ja auch keine Pauschalreise nach Mallorca und zahle im Hotel.

Jetzt bleiben dir nur zwei Möglichkeiten:

  • Deine Schulden bei Airbnb begleichen.
  • Dein Geld von dem Typen aus Holland zurückholen. Notfalls mit gerichtlicher Hilfe.

Wenn du eine Quittung hast mit der du belegen kannst dass du Vorort und Bar bezahlt hast kannst du das an Airbnb schicken. Falls nicht hast du ganz ganz schlechte Karten und musst wohl erstmal an Airbnb zahlen und dann versuchen das Geld von demjenigen zurück zubekommen bei dem du es Bar bezahlt hast.

Hast du keinen Beleg dafür gefordert, dass du bar bezahlt hast? 

negrohundekorb 25.08.2015, 11:34

Leider nein. Die war so nett. Und wir hatten es vorher schon telefonisch besprochen, dass ich in Holland bei ihr bar bezahlen kann. Wollte mich bei airbnb auch abmelden. Leider nicht möglich.

Habe die Privat Anschrift aus Holland, sowie Whatsapp von ihr. Ich werde ihr einen Brief schicken und das Geld zurückfordern. Sie hat mich aber total nett bewertet bei airbnb.

0

Was möchtest Du wissen?