Habe jemanden im Gespräch vergessen zu grüßen und jetzt schlechtes Gewissen, ist das berechtigt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kannst es ja kurz erwähnen, wenn du die Person das nächste Mal siehst. Das wirkt sympathisch. M ach aber keine große Geschichte draus. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist nicht schlimm War auch mal in so einer Situation entweder beim nächsten Treffen erwähnen das sie es vergessen haben, oder es lassen ist kein Weltuntergang und Gedanken braucht man sich deswegen nicht auch noch zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein , man unterbricht  seine Rede nicht , um einen Neuankömmling zu begrüßen .

Diese Verhaltensweise ,  sollte bei dazu kommenden Personen   auf Verständnis stoßen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du älter wirst,wunderst du dich darüber,was man alles vergessen kann.

Wenn dich dann dein Gewissen immer plagt,kannst du dein Leben beenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?