Habe irgendwie Angst vor der Reaktion meiner Eltern?

4 Antworten

Sprich mit ihnen rechtzeitig darüber. Sobald du die Möglichkeit siehst, dass es vielleicht nichts wird. Dann kannst du am ehesten absehen, wie die Reaktion sein wird.

Am Ende bist du deinen Eltern allerdings keine Rechenschaft schuldig; es ist ihre Aufgabe, dich zu versorgen bis du fertig ausgebildet bist. Darin haben sie eingewilligt, als sie ungeschützten Sex hatten und dich zeugten. Wie der Weg zu deiner fertigen Ausbildung aussieht, ist hingegen deine eigene Sache, seit du volljährig bist.

Nein völlig begründet :o

Es ist normal Angst zu haben und die Eltern zu enttäuschen vorallem wenn sie einem unterstützen.

Aber egal was passiert, sie sollten dich zumindest immer lieb haben und wenn nicht hast du auch gute Gründe weswegen du "verkackt" hast. Die kannst du ihn ja auch nennen

ja gut aber eig ist man am scheitern immer auch selbst schuld...... aber es kommt wies kommt (falls es so kommt)

0
@derlebensretter

Aber falls du wirklich so extrem psychische Probleme hast wie vermutet ist arbeit für dich eh ziemlich schwer... eventuell kannst oder darfst du dann nicht arbeiten

1

Am besten ist es wenn du mit ihnen mal redest, aber trotzdem sagst du wirst dein bestes geben :)

Was studierst du denn? Germanistik kann es nicht sein.

Was möchtest Du wissen?