Habe ich den Wachstumswert in Mathe richtig ausgerechnet (Thema: Exponetielle Funktion)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

"Da muss ich doch 5*1.024^6 rechnen oder? Aber wenn ich das ausrechne kommt 5.76 raus..und das kann ja nicht sein!"

Dann rechne doch einfach mal 5*2,4^6

1705:  5
1706 > 1.Jahr: 5 * 2,4^1 = 12
1707 > 2.Jahr. 5  * 2,4^2 = 29
1708 > 3.Jahr: 5  * 2,4^3 = 69
1709 > 4.Jahr: 5 * 2,4^4 = 166
1710 > 5.Jahr: 5 * 2,4^5 = 398
1711 > 6.Jahr: 5 * 2,4^6 = 955

bitteh 13.12.2015, 19:47

Okay dann hatte ich doch recht gehabt, mit meiner Vermutung...aber meine Lehrerin meinte das man den wachstumsfaktor in Zinsfaktor umwandeln muss, wenn es sich um Tage/Monate/Jahre handelt

1

Da hast du falsch gerechnet! Du hättest auch gleich nur das Verhältnis von 12/5 =2,4 ausrechnen können, was einem Prozentwert von 240% entspricht!

240/100 = 240%

bitteh 13.12.2015, 19:13

240% ist falsch! Es kann unmöglich 240% sein!

1
Geograph 13.12.2015, 19:29
@bitteh

12/5 ist nun mal 2,4 !
100% = 5
240% = 2,4 * 5 = 12

0

"Rechnung: 12=5*a^1---> das ausgerechnet ergibt 2.4%"

Das ausgerechnet ergibt nicht 2,4%, sonder 2,4 (240%)

bitteh 13.12.2015, 19:28

Hää???

1
UlrichNagel 13.12.2015, 19:35
@bitteh

"Prozentrechnung" ist 1/100stel-Bruchrechnung! 1,00 = 100/100 = 100%! Damit 2,40 sind 240%

0

Was möchtest Du wissen?