Habe ich den Wachstumswert in Mathe richtig ausgerechnet (Thema: Exponetielle Funktion)?

3 Antworten

"Da muss ich doch 5*1.024^6 rechnen oder? Aber wenn ich das ausrechne kommt 5.76 raus..und das kann ja nicht sein!"

Dann rechne doch einfach mal 5*2,4^6

1705:  5
1706 > 1.Jahr: 5 * 2,4^1 = 12
1707 > 2.Jahr. 5  * 2,4^2 = 29
1708 > 3.Jahr: 5  * 2,4^3 = 69
1709 > 4.Jahr: 5 * 2,4^4 = 166
1710 > 5.Jahr: 5 * 2,4^5 = 398
1711 > 6.Jahr: 5 * 2,4^6 = 955

Okay dann hatte ich doch recht gehabt, mit meiner Vermutung...aber meine Lehrerin meinte das man den wachstumsfaktor in Zinsfaktor umwandeln muss, wenn es sich um Tage/Monate/Jahre handelt

1

Da hast du falsch gerechnet! Du hättest auch gleich nur das Verhältnis von 12/5 =2,4 ausrechnen können, was einem Prozentwert von 240% entspricht!

240/100 = 240%

240% ist falsch! Es kann unmöglich 240% sein!

1
@bitteh

12/5 ist nun mal 2,4 !
100% = 5
240% = 2,4 * 5 = 12

0

"Rechnung: 12=5*a^1---> das ausgerechnet ergibt 2.4%"

Das ausgerechnet ergibt nicht 2,4%, sonder 2,4 (240%)

Hää???

1
@bitteh

"Prozentrechnung" ist 1/100stel-Bruchrechnung! 1,00 = 100/100 = 100%! Damit 2,40 sind 240%

0

Kann mir jemand diese Sachaufgabe erklären (Mathe)?

Die Belegschaft einer Firma hat zum Jubiläum eines Kollegen von zwölf Mitarbeitern je 2,50 € eins gesammelt. Leider wurden drei erkrankte Mitarbeiter dabei vergessen. Um wie viel reduziert sich der Beitrag für jeden einzelnen, wenn diese sich auch noch beteiligen?

Bitte mit einem Rechenweg!!

Danke😊

...zur Frage

Mathematische Frage zu einer exponentiellen und einer logarithmischen Zahlenreihe - könnt Ihr mir helfen?

1 - 32 - 81 - 64 - 25 - X wäre die erste. Exponentiell 1 0 - 8 3 - 32 5 - 128 - X die 2te. Logarithmisch

Hab jetzt schon eine weile probiert, aber die Lösung fällt mir nicht ein^^

Ich war seit der 12. nicht mehr wirklich gut in Mathe, aber schon iwie deprimierend, also im Kopf kann ich es zumindest gerade nicht ausrechnen und die Lösung würde mich schon etwas interessieren.

...zur Frage

Differenz zweier Zahlen?

Hi,

ich hab als Aufgabe in Mathe folgende Sachaufgabe: Die Summer zweier Zahlen beträgt 38. Das Vierfache der kleineren Zahl ist um 12 größer als das Dreifache der größeren Zahl.

x und y hab ich schon berechntet : x= 14,6 ^ y= 23,4

Nun lautet die Frage: Wie groß ist die Differenz der beiden Zahlen?

Muss ich nun 14,6-23,4 oder 23,4-14,6 rechnen?

...zur Frage

Mathe - Fakultätsberechnung? Ohne Taschenrechner im Kopf?

also ich sitze hier grade an meinen mathehausaufgaben und bin am verzweifeln. ich soll verschiedene aufgaben zur fakultät rechnen aber OHNE taschenrechner. Kann mir jeamd sagen, wie das geht. ich bin schon soweit, dass ich weiß, wei ich 6! ausrechne(720) aber wie stehts dann mit zum beispiel 14!/12! ?? ich hab mir das einzeln ausgerechnet aber zahlen, die im Millionen bereich schweben. und dann hab ich noch aufgaben wie (49 über 6) (ich hoffe ihr wisst wie ich das meine) = binomialkoeffizient... naja auf jeden fall hoffe ich, dass sich ein mathegenie anfinden läst, der mir sagen kann wie ich das jetzt rechnen soll danke für hilfreiche antworten :)

...zur Frage

Expotentielle Abnahme Merkkasten?

Hallo, ich habe folgendes Problem in Mathe..wir haben diese Aufgabe bekommen : Schreibt selbst einen Text für den Merkkasten zur exponentiellen Abnahme einer Größe G mit einem Wachstumsfaktor q und einer Wachstumsrate von p % . Leider haben wir damit alle Schwierigkeiten und unser Lehrer meint es wäre einfach und wir würden dies locker allein schaffen..nur ist das Thema neu und wir verstehen es einfach nicht..bitte um Hilfe.. also beim Wachstum ist es ja klar. Eine Anfangsgröße G wächst exponentiell in Abhängigkeit von nh( z.b. Zeit) , wenn sie in gleichen Abständen von n immer um denselben Wachstumsfaktor q zunimmt. Der zugehörige Prozentsatz p% der Zunahme heißt Wachstumsfaktor. Mag mir jemand so eine Definition für die Abnahme sagen? Und die Formeln? Wäre super lieb! Danke schonmal♡♡

...zur Frage

Mathe Sachaufgabe! DRINGENDe Hilfe

Hallo liebe Leute,

ich komme einfach nihct auf den Rechenweg dieser Sachaufgabe! Könnte mir bitte jemand den Rechenweg erläutern?

Dickes Danke

Luna ;)

Ein leere Schwimmbecken wird durch zwei gleich große Röhren, durch die jeweils 12 Liter Wasser je Sekunde zufließen, in 6 Std 15 min gefüllt. Wie lange dauert die Leerung, wenn die beiden Zuflüsse abgesperrt werden und durch das Abflußrohr in jeder Minute 18 Hektoliter Wasser abfließen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?