Habe einen Amselbaby gefunden was soll ich machen?

...komplette Frage anzeigen Hier habe es Fotografiert - (Tiere, Vögel, Amsel)

4 Antworten

Hallo,

das ist wirklich ein Amselbaby, also noch ein Nestling, welches hilflos ist.

An Deiner Stelle würde ich mal bei einer Vogelstation, Wildtierauffangsstation, oder gar beim Tierarzt anrufen, und es gegebenenfalls vorbeibringen.

Hier noch ein Link zur Aufzucht von diesen:http://www.wildvogelhilfe.org/aufzucht/checkliste.html

Dieser braucht spezielle Nahrung, nämlich Insekten, mit welchen er in regelmäßigen Schritten gefüttert werden soll.

Falls Du noch Fragen hast, stehe ich immer gerne zu Verfügung.

LG MrGreg

Ooooooh wie süß *_* vielleicht mal beim Förster anrufen. Es gibt von Stadt zu Stadt Naturschutzbeauftragte bzw. Vereine die sich mit Artenschutz oder des städtischen Tatbestandes beschäftigen. Am ehesten findest du da Auskunft denke ich da diese mit den lokalen Tieren zutun haben. Ich weiß leider sonst keine Antwort auf deine Frage, das dient vielmehr als mögliche information. Viel Glück und danke das du so achtsam bist und dich um das kleine süße Vögelchen kümmerst :) ist mittlerweile keine Selbstverständlichkeit!

Hallo. Solange du noch ne Pflehrstelle suchst, brauchst du ganz schnell Beoperlen zum füttern. Gibt's im Fressnapf oder Zoohandlung. Entweder diese einweichen und mit stumpfer Pinzette füttern, oder zu Mehl vermahlen und dicken Brei mit Spritze ( ohne Nadel) füttern. Bei so einem Winzling am besten alle 30 min. 3-4 Perlen füttern. Viel Glück

Warum ein Pfeil nach unten? Ohne Begründung? Beoperlen enthalten genau das tierische Eiweiß, welches sie brauchen. Als Erstversorgung ideal. Wird auch in vielen Aufzuchtsseiten empfohlen.

0

amsel küken sollten NICHT mit beoperlen gefüttert werden auch kein Mehl Brei küken werden mit frischtoten Insekten zb heimchen gefüttert deine füttern würde dem küken Bauchschmerzen bereiten und das kommende Gefieder schädigen

0

Was möchtest Du wissen?