Habe beim Schlafwandeln Parfum getrunken. BITTE HILFE!

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grundsätzlich ist in allen Parfums in ersterLinie Alkohol drinnen, dazu verschiedene Aromastroffe.

WennDu genau wissen willst, ob das Parfum, das Du getrunken hast, zu den Giftstoffen gehört, dann solltest Du bei der Giftnotstation anrufen, die es in der Regel bei den Universitätskliniken gibt. In München gibt es diese Giftnotstation zum Beispiel am Krankenhaus Rechts der Isar. Dort sind alle bekannten Parfums gelistet sofern sie schon einmal in einem Notfall aufgetaucht sind.

Eine meiner Töchter hat z.B. mal eine Flasche Parfum getrunken, die ich gerade erst zum Geburtstag geschenkt bekommen hatte. Ich rief im Rechts der Isar bei der Giftnotzentrale an und fragte, ob dort etwas bekannt sei über die Gefährlichkeit dieses Parfums.

Man fragte mich sofort nach dem Namen des Parfums, schaute nach und stellte fest, dass dieses Parfum noch nicht gelistet sei (es war damals gerade erst herausgekommen). Der betreuende Arzt meinte, dass das größte Problem in dem Fall für die kleinen Kinder eigentlich der Alkohol sei, der in jedem Parfum enthalten sei, mögliche Giftstoffe seien eher selten in den Parfums.

Er gab mir den Rat mit meiner Tochter zum Kinderarzt zu gehen, sie dort auf einem geraden Strich (mit Kreide auf dem Boden gemalt) gehen zu lassen, um festzustellen, ob sie torkelt. Der Kinderarzt kam gleich zu uns ins Haus, und wir ließen sie auf der aufgemaltenGerade gehen. Sie schwankte ziemlich hin undher.

Der Kinderarzt meinte nur lakonisch "die ist aber ganz schön besoffen".

Daraufhin gab ihr der Kinderarzt ein Glas Wasser, in dem Kohle aufgelöst war. Die Kohle sollte den Alkohol binden.

Da meine Tochter dieses Wasser nicht trinken wollte, dafür aber sonst alles in den Mund schob, was sie finden konnte, schlug ich vor, man möge ihr doch besser ein Stück Kohle zum Lutschen geben. So passierte es auch. Sie war über und über schwarz von der Kohle, lutschte diese aber genüßlich. Nach ca. 1 1/2 Stunden war sie wieder voll fit.

Ein Jahr später bekam ich ein Schreiben mit einem Fragebogen vom Krankenhaus Rechts der Isar mit der Bitte mitzuteilen, welche Wirkung das Parfum bei meiner Tochter hervorgerufen hat, das sie 1 Jahr zuvor getrunken hatte.

Fand ich damals lustig, denn ich hatte den Vorfall schon fast vergessen. Andererseits wird so halt auch sichergestellt, dass andere Betroffene von diesen Erfahrungen zehren können.

Nachdem Du ja bereits letzte Nacht das Parfum getrunken hast, hätten bereits längst Symptome auftauchen müssen, wenn es tatsächlich ein Problem für Dich gäbe. Ich denke, dass daher die Gefahr für Dich vorbei sein dürfte.

Übrigens: Es gibt Alkoholiker, die trinken das Parfum ihrer Frauen oder das Herrenparfum, wenn ihnen der "Stoff" ausgegangen ist.

Ich habe noch nie gehört, dass es da je einen Todesfall damit gegeben hätte!

Danke hackyou98 für Deinen Stern. Das Parfum hast offensichtlich gut überstanden. Nun halte ich Dir noch die Daumen, dass Du Dir beim Schlafwandeln keine großen Beulen holst, wenn Du mal den einen oder anderen Schrank übersiehst.

Lg Wagemut

0

Napoleon trank auch immer Eau de Cologne und ist an was ganz anderes gestorben, Früher war es Usus Gegend den schlechter Mund Geruch

Ich will dir wirklich keine Angst machen aber meine Mutter und meine Tante sagten immer das das Herz platzen kann oder es stehn bleibt. GEH lieber zum Arzt aber mach dir bitte nicht all zu viel sorgen!

Sorry, aber mein Herz ist nicht geplatzt oder stehen geblieben. Das ist jetzt echt schon 'ne Weile her !! ;D Cheers

0

Manche Alkoholiker trinken auch schon mal Rasierwasser wenn sie nichts anderes haben.Dürfte nicht gefährlich sein.L.G.

Naja Schlafwandeln tut jeder mal aber PARFÜM trinken ist irgendwie nicht normal!

Aber ein kleines bisschen ist auch nicht der Weltuntergang.

Was möchtest Du wissen?