Hab ne neue Mathe-Formel erfunden - kann ich darauf Patent anmelden....?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Naja, genial würd ich das nicht nennen. Es ist eine (unter Einbeziehung deiner Korrektur) richtige, aber doch auch recht einfache Folgerung aus der angesetzten Gleichung unter Anwendung der "Mitternachtsformel":

a x ² + b x + c = d x² + e x + f

<=> ( a - d ) x ² + ( b - e ) x + ( c - f ) = 0

Substituiert man nun:

r = a - d

s = b - e

t = c - f

Dann erhält man:

r x ² + s x + t = 0

Unter Anwendung der Mitternachtsformel ergibt sich daraus:

x1,2 = ( - s +/- Wurzel ( s ² - 4 r t ) ) / 2 r

Und wenn man hierin die Bezeichner r, s und t wieder rücksubstituiert, erhält man "deine" Formel.

.

Wenn jede einfache Folgerung patentierbar und nur gegen Bezahlung nutzbar wäre, dann fände wohl kein Matheunterricht mehr statt ...

Dennoch: Ich find's toll, dass du dich damit beschäftigt hast! Es ist ein erhebendes Gefühl, wenn man es schafft, ein selbst gestelltes mathematisches Problem selbstständig zu lösen. Nur wer DAS einmal selbst erlebt hat, der weiß, warum es Spaß machen kann, sich mit Mathematik zu beschäftigen.

Mach weiter so!

Die Gleichung lese ich heute nicht mehr. Grundsätzlich gilt: Wenn Du eine technische Vorrichtung oder ein technisches Verfahren anmeldest beim DPMA, das auf Deine mathematische Einsicht gründet, dann kannst Du die technische Realisierung, soweit sie erstens neu und zweitens gewerblich nutzbar ist, schützen lassen.

Die Mathematikerwelt wird das nicht weiter interessieren. Die "erfinden" nicht ständig Formeln, die versuchen überhaupt möglichst wenig auswendig zu lernen. Ausgenommen, es hat einen praktischen Sinn, weil irgendetwas sehr oft immer wieder vor kommt. Wie eben die p-q-Formel oder auch die binomische Formel. Mathematiker können nämlich denken, sind aber für reines Auswendiglernen verdammt faul.

Trotzdem kannst du dich freuen, dass du umformen und Formeln aufstellen kannst. Damit hast du ja auch deinem Niveau eine Leistung gebracht und darauf darfst du stolz sein. Du könntest ja versuchen, deinen Klassenkameraden diese Formel zu "verkaufen"- im Tausch gegen ne Süßigkeit oder Hilfe in einem anderen Fach. Hat etwa den Wert von Nachhilfeunterricht, was du dann machst.

Wenns dir um die Ehre geht, spricht nichts dagegen, diese Formel so für dich und in deiner Klasse die "Jumi-Formel" zu nennen. Es gibt genug Formeln für jeden auf der Welt ;-))))

Frage zu abc Formel?

Wenn wir eine Gleichung der Art

ax^2+bx+c=0

haben,

lässt sich x ja berechnen als

x=(-b+-sqr(b^2-4ac))/(2a)

Betrachten wir den Fall a=0, dann ist x nicht definiert nach abc Formel da Division durch Null.

Nichtsdestotrotz lautet dann ja die Gleichung ax^2+bx+c=0

<=> bx+c=0

Und das lässt sich ja problemlos lösen zu

x=-c/b

Also meine Frage:

Warum versagt hier die abc Formel obwohl es hier eine problemlos findbare Nullstelle gibt?

Was steckt dahinter?

...zur Frage

Warum wird quadratische Ergänzung beigebracht anstatt Formel?

Ich fande quadratische Ergänzung um von der 'ax^2+bx+c' Form in die Scheitelpunktform zu kommen immer nervig in der Schule und auch jetzt im Studium im Brückenkurs wird es uns so beigebracht.

Ich habe mich aber schlau gemacht und eine Formel(?) gefunden, wie man xs und ys ausrechnen kann, das a kann man ja einfach übernehmen.

xs;ys=(-b/2a;c-b^2/4a)

Das finde ich tausend mal angenehmer und einfacher, nur frage ich mich, warum wird einem nicht einmal gesagt, dass man es auch mit dieser "Formel" ausrechnen kann?

Ich weiß noch in der Schule, da hatten so viele Leute probleme damit, und wir haben die quadratische Ergänzung sonst niemals mehr gebraucht. Ich glaube einigen hat es sogar die Note versaut, wenn ich mich noch recht errinere.

Nur so aus interessiere. Ich meine, als ich meine Dozentin gefragt habe, meinte sie, ich kann das benutzen wenn ich will, aber warum wird man nicht informiert, dass man es so machen kann?

...zur Frage

Quadratische Gleichungen Aufgabe für KA

Ich schreibe morgen in Mathe eine Arbeit und komme nicht weiter... also es geht um quadratische Gleichungen(ax²+bx+c) . Hier die Aufgabe:

Gegeben ist ein Rechteck mit den Seitenlängen 5cm und 6cm. Ändere die Seitenlängen so ab, dass bei gleichem Flächenunhalt der Umfang um 1cm vergrößert wird. Bestimme die neuen Seitenlängen.

Wie sieht die Gleichung aus? Wäre um Hilfe seehr dankbar! LG

...zur Frage

Mitternachtsformel (Herkunft)

Hi,

ich habe neulich zum ersten Mal von der Mitternachtsformel gehört. Mich Interessiert wo diese Formel gelehrt wird. Und in diesem Zusammenhang auch, warum nicht die p-q-Formel / Quadratische Ergängzung gelehrt wird. Zumal man für eine echte quadratische Gleichung (ax^2 + bx + c = 0, a<>0) oBdA angenommen werden kann, dass a=1 ist.

Vielen Dank und viele Grüße!

...zur Frage

warum wird eine quadratische funktion durch 3 punkte bestimmt?

eine funktion der form f(x)=ax^2+bx+c wird ja durch drei koordinaten bestimmt.meine frage ist jetzt, warum ausgerechnet 3 punkte dafür notwendig sind. liegt das daran, dass auch drei koeffizienten zu berechnen sind?

...zur Frage

ganzrationale Funktion 3. Grades. Bedeutung der Parameter?

ax^3+bx^2+cx+d

Was bedeuten noch einmal die Parameter bei einer funktion zum beispiel 3. grades? soweit ich mich erinner war a für die streckung/stauchung verantwortlich? un d verschiebung auf y achse? bin mir sehr unsicher.. (Wenn meine Annahme stimmt, das d für verschiebung auf y achse zu ständig ist, dan wär das ja bei eienr funktuion 4 ten grades der parameter e oder? (ax^4+bx^3+cx^2+dx+e) habe überall gesucht aber keine antwort gefunden.. Danke für Hilfe =)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?